ZigaForm version 5.2.6

Computer und IT NEWS

Lumen führt Data Access Accelerator ein

Unternehmen profitieren entfernungsunabhängig von Datenzugriff nahezu in Echtzeit

Denver, 14. Dezember 2020 – Unternehmen auf der ganzen Welt sind bestrebt, ihr Data Management zu verbessern und damit die Performance datenintensiver Anwendungen zu steigern. Lumen Technologies (NYSE: LUMN) hat nun den Data Access Accelerator eingeführt, um Unternehmen den einfachen Zugriff auf Daten zu ermöglichen, egal wo auf der Welt sich diese befinden – so, als wären sie vor Ort gespeichert. Dieser Managed Service, der auf der Lumen-Plattform läuft, ermöglicht es, unstrukturierte, dateibasierte Daten, die an verschiedenen Standorten gespeichert sind, zu erfassen und zu verarbeiten. Dadurch können Unternehmen ihre Produktivität steigern, indem sie ortsunabhängig und nahezu in Echtzeit auf Dateien zugreifen, weniger Zeit mit dem Verschieben von Dateien verbringen und mehr Zeit darauf verwenden, wertvolle Erkenntnisse aus ihren Daten zu gewinnen.

“Geschäftserfolg bedeutet heute, dass man in der Lage sein muss, Daten überall zu erfassen, zu analysieren und zu bearbeiten – von der Cloud bis zum Distributed Network Edge”, so David Shacochis, Vice President Enterprise Technology und Field CTO bei Lumen Technologies. “Mit Lumen Data Access Accelerator ermöglichen wir Unternehmen den Zugriff auf ihre Daten über sichere Netzwerke, sodass Dateien, die Tausende von Kilometern entfernt gespeichert sind, so geladen werden, als ob sie lokal gespeichert wären. Die Lösung hilft ihnen, datenintensive Industrie 4.0-Anwendungen zu nutzen und kann in Kombination mit der globalen Lumen-Edge-Computing-Plattform verwendet werden.”

Lumen® Data Access Accelerator bietet Unternehmen folgende Vorteile:

– Beschleunigte Wertschöpfung von Daten mit der Fähigkeit, über leistungsstarke Verbindungen auf dateibasierte Daten in den verschiedenen Regionen, in denen sie sich befinden, zuzugreifen, ohne diese zuerst zu kopieren oder zu verschieben.
– Verbesserte Produktivität durch nahezu Echtzeit-Zugriff auf Dateien und Erweiterung der Möglichkeiten, wie diese Dateien verwendet und wo sie ver- und bearbeitet werden können.
– Adaptierbare Infrastruktur, die sich verändernden Geschäftsanforderungen Rechnung trägt. Dadurch ist es nicht notwendig, dass IT-Teams eine neue Infrastruktur zur Datenspeicherung und -übertragung aufbauen.
– Stärkere Datenintegrität und Sicherheit, weil Dateien am Ursprungsort ausgeführt werden und keine Duplikate erstellt werden müssen.
– Maximierung der Wettbewerbsfähigkeit durch schnellere Wertschöpfung aus Daten als andere Unternehmen, die ihre Daten mühevoll replizieren müssen.
– Vereinfachter Data Management Lifecycle mit einer Lösung, die vollständig von Lumen verwaltet und überwacht wird.

“Viele Unternehmen haben Mühe damit, unstrukturierte Daten in Geschäftswert umzuwandeln, da sie oft in unterschiedlichen Umgebungen und an verschiedenen Orten gespeichert sind, weit entfernt von den Analysetools, Anwendungen und Benutzern, die sie benötigen”, so Lynda Stadtmueller, Research Vice President, Network, Data Center and Cloud bei Frost & Sullivan. “Data Access Accelerator von Lumen optimiert und beschleunigt den Fluss dieser unstrukturierten Daten, sodass Benutzer und Maschinen auf sie zugreifen können, als wären sie lokal gespeichert. Als Managed Service vereinfacht Lumen Data Access Accelerator die Datenverwaltung und ermöglicht es Unternehmen, den Wert ihrer Daten zu maximieren.”

Lumen wird von der Überzeugung geleitet, dass es der Menschheit am besten ergeht, wenn Technologie die Art und Weise, wie wir leben und arbeiten, verbessert. Mit 450.000 Glasfasermeilen für Kunden in mehr als 60 Ländern liefern wir die schnellste und sicherste Plattform für Anwendungen und Daten, um Unternehmen, Behörden und Gemeinden dabei zu unterstützen, großartige Erfahrungen bereitzustellen. Mehr zu den Netzwerk-, Edge-Cloud-, Security- sowie Kommunikations- und Collaboration-Lösungen von Lumen und der Zielsetzung des Unternehmens, den menschlichen Fortschritt durch Technologie zu fördern, finden Sie unter: news.lumen.com, LinkedIn: /lumentechnologies, Twitter: @lumentechco, Facebook: /lumentechnologies, Instagram: @lumentechnologies und YouTube: /lumentechnologies. Lumen und Lumen Technologies sind eingetragene Marken von Lumen Technologies, LLC in den Vereinigten Staaten. Lumen Technologies, LLC ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von CenturyLink, Inc.

* Die Marke Lumen wurde am 14. September 2020 eingeführt. Demzufolge wird CenturyLink, Inc. als Lumen Technologies, oder einfach Lumen, bezeichnet. Der juristische Name CenturyLink, Inc. wird voraussichtlich nach Erfüllung aller anwendbaren Anforderungen formell in Lumen Technologies, Inc. geändert.

Firmenkontakt
Lumen Communications Germany GmbH
Tara Verrek
Rüsselsheimer Straße 22
60326 Frankfurt am Main
+44 7824-596-007
tara.verrek@lumen.com
https://www.lumen.com

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Bernd Jung
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
+49 9131 81281 22
bernd.jung@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

0
  Weitere Artikel