ZigaForm version 5.2.6

Computer und IT NEWS

Digitalisierung durch Corona: DENSO blickt auf 2020/21

Auswirkungen auf die Digitalisierung in Einzelhandel und Logistik. DENSO richtet Blick nach vorne. Auto-ID Lösungen: https://www.denso-wave.eu.

Düsseldorf. Laut einer Analyse des Münchner ifo-Instituts hat die Mehrheit der deutschen Unternehmen (55 Prozent) durch Corona in digitale Tools investiert. DENSO WAVE EUROPE, Teil der Toyota Gruppe, bietet seit mehr als drei Jahrzehnten die Hard- und Software, um Unternehmen, zum Beispiel aus Einzelhandel und Logistik, Vorteile durch mobile Datenerfassung und Auto-ID Lösungen zu verschaffen. E-Commerce, RFID, mobile Datenerfassung mit Scannern und Handheld Terminals, wie etwa dem BHT-1700 oder BHT-1800 von DENSO – all dies sind Faktoren, die Retailer und die angeschlossene Logistik spätestens jetzt stärker in den Fokus nehmen müssen, um im Markt konkurrenzfähig zu bleiben. Besonders die Retail-Branche kann nicht mehr allein vom stationären Geschäft ausgehen, sondern muss online einen eigenen Shop zur Verfügung stellen, um während der Corona-Pandemie, aber auch darüber hinaus, die Anforderungen der Kunden zu erfüllen. Informationen zu den Auto-ID Lösungen, mobiler Datenerfassung mit RFID sowie Scannern und Handhelds gibt es auf der Webseite von DENSO WAVE EUROPE: https://www.denso-wave.eu

Warum Retail und die angeschlossene Logistik umdenken müssen – mit DENSO

Die Corona-Pandemie hat bei vielen Einzelhändlern für ein Umdenken gesorgt. Sie müssen den Weg des E-Commerce mitgehen und sich als Folge durch Auto-ID Vorteile verschaffen. Da das Liefervolumen durch Corona steigt, werden Auto-ID Lösungen und die schnelle Erfassung von Warenbeständen mit RFID umso notwendiger. Denn mit mobiler Datenerfassung werden Prozesse beschleunigt und Fehler vermieden, sodass sich die Mitarbeiter optimal auf die Abwicklung der Kundenaufträge konzentrieren können. Mit Auto-ID Lösungen und insbesondere RFID können Einzelhändler und die angeschlossene Logistik dafür sorgen, dass Warenausgänge und Versandabwicklungen im E-Commerce verbessert werden. Retail-Mitarbeiter in der Auftragsabwicklung sowie weiteren vernetzten Abteilungen haben dank Auto-ID Lösungen und RFID in Echtzeit Zugriff auf die erfassten Daten zum Warenbestand. Zudem ist die Fehlerquote bei der Erfassung der Waren geringer als bei der manuellen Bearbeitung. Der Verband der Elektrotechnik (VDE) führt an, dass führende IT-Konzerne und Unternehmensberatungen einen globalen wirtschaftlichen Mehrwert von bis zu elf Billionen US-Dollar bis 2025 durch das Internet of Things (IoT) und somit auch die mobile Datenerfassung prognostizieren. Einzelhändler müssen jetzt die Chancen nutzen, die sich durch das Einrichten eines Online-Shops bieten.

Vorteile im stationären Handel durch RFID und Auto-ID Lösungen

Nicht nur durch die Corona-Pandemie befindet sich die Retail-Branche in einem stetigen und rasanten Wandel. Doch die Maßnahmen zur Bekämpfung des Virus stellen Einzelhändler nochmals vor neue Herausforderungen. Auch dort können Auto-ID Lösungen helfen: Beispielsweise kann der Kontakt zwischen Mitarbeitern und Kunden durch mobile Datenerfassung mit RFID auch im stationären Handel reduziert werden.

Zudem kann der Zone-D Laser Sensor, den DENSO dieses Jahr auf den Markt gebracht hat, dabei unterstützen, dass Mindestabstände eingehalten werden. Dafür werden bestimmte Zonen in einem Ladengeschäft des Einzelhandels festgelegt. Personen, die sich außerhalb dieser Zonen befinden, werden mit dem innovativen Laser Sensor erkannt. Eine aufgezeichnete Ansage kann entsprechend dafür sorgen, dass der empfohlene Abstand eingehalten wird. Zusätzlich kann eine PTZ-Kamera die Reaktion der Kunden im Laden verfolgen, sodass bei Bedarf Sicherheits- oder Überwachungspersonal einschreiten kann.

Über Social Distancing hinaus macht RFKeeper, Partner von DENSO und führender Softwareanbieter, die Digitalisierung physischer Stores möglich. Sogenannte Full-Stack-Lösungen kombinieren die erwiesene Effizienz von RFID, unter Nutzung von DENSO WAVE Technologie, mit dem grenzenlosen Potenzial von IoT und Datenanalysen, um die Vorteile von Online-Retail zu physischen Geschäften zu bringen. Diese RFID-basierten Lösungen tragen zu einem verbesserten Kundenerlebnis bei, da die Software von RFKeeper wertvolle Daten wie die Anzahl oder Art anprobierter Artikel sowie Conversion Raten pro Artikel und Kunde bereitstellt. So können Kunden gezielter beraten werden.

Ein weiterer Vorteil, den Einzelhändler mit der Kombination aus stationärem Geschäft und Online-Shop für sich nutzen können, ist der sogenannte Click-and-Collect Pick-up. Das heißt, dass Kunden das Angebot des Online-Shops nutzen, aber schnell in den Laden kommen können, um ihre Lieferung abzuholen. So wird nicht nur die Verweildauer verkürzt, sondern auch der Kontakt reduziert. Doch auch bei diesem Trend gilt: Einzelhändler müssen auf ihre Bestandsgenauigkeit achten, um Fehler in der Lieferkette zu vermeiden. Sonst führen Verzögerungen oder falsche Lieferungen zu Kundenbeschwerden. Die Plug & Play Lösung von DENSO und RFKeeper ist auf individuelle Bedürfnisse zugeschnitten, kann die komplette Lieferkette abdecken und ermöglicht ein optimiertes Management täglicher Prozesse. Mehr Informationen zum RFID-basierten System, das Online-Vorteile auch für physische Stores ermöglicht, gibt es unter https://www.denso-wave.eu/denso-produkte/loesungen/rfid-basierte-bestandsverwaltung-fuer-retail.html

Mit Auto-ID Lösungen 2021 planen und den digitalen Wandel meistern

In allen Bereichen spielen die Auto-ID Lösungen von DENSO eine große Rolle, um Prozesse in Retail und Logistik zu beschleunigen sowie sicherer und fehlerfrei zu machen. Der digitale Wandel ist in vollem Gange – mit den Auto-ID Lösungen von DENSO WAVE EUROPE sowie innovativen Handhelds, Scannern und RFID können Einzelhändler und Logistiker die Herausforderungen meistern, die nicht nur die Corona-Pandemie, sondern auch die Modernisierungen wie etwa im Bereich E-Commerce und Supply Chain Management hervorgebracht haben. Es gilt, den digitalen Wandel aktiv zu gestalten, damit ein fairer Wettbewerb weiterhin möglich sein kann. Und das nicht nur im Jahr 2021, sondern auch weit darüber hinaus.

Für den europäischen Markt ist die DENSO WAVE EUROPE GmbH der Ansprechpartner rund um die Themen QR Code, mobile Datenerfassung, Handheld Terminals und Scanner. Die robusten und langlebigen Scanner von DENSO kommen unter anderem in Lager, Logistik, POS, Produktion sowie Field & Sales Force Automation zum Einsatz. Weitere Informationen zum QR Code, zu Handheld Terminals und Scannern gibt es unter: https://www.denso-wave.eu In kurzen und informativen Videos über die Handheld Terminals und Scanner der DENSO WAVE EUROPE GmbH können sich Interessierte außerdem bei YouTube informieren. Hier finden sich unter anderem Clips zum QR Code, eine Unternehmensvorstellung sowie Porträts der verschiedenen Handheld Terminals und Scanner zur mobilen Datenerfassung: https://www.youtube.com/channel/UCHp4Yboj7IccPlSeRxQ6yBQ

QR Code ist eine eingetragene Marke von DENSO WAVE INCORPORATED.

DENSO WAVE EUROPE GmbH

Geschäftsführer:
Katsuhiko Toji
Keiichi Yamazaki

DENSO WAVE ist ein globaler Anbieter für hochwertige Auto-ID-Lösungen, die Unternehmen in Einzelhandel, Logistik und Gesundheitswesen dabei unterstützen, ihre Lagerverwaltung zu verbessern, vollständige Datentransparenz zu gewährleisten und Prozesse entlang der Lieferkette zu beschleunigen.

Als Erfinder des QR Code® – einer Technologie, die die Art und Weise, wie Daten gespeichert und abgerufen werden, revolutioniert hat – strebt DENSO nach nichts weniger als Perfektion. DENSO WAVE Hardware- und Softwarelösungen werden daher ausführlich getestet, bevor sie auf dem Markt erhältlich sind. Auf diese Weise stellt das Unternehmen sicher, dass sich Benutzer in Einzelhandel, Logistik und Gesundheitswesen voll und ganz auf ihre Aufgaben konzentrieren können, ohne sich um die Funktionsweise der Technologien sorgen zu müssen.

Die Lösungen von DENSO WAVE reichen von Premium-RFID-Lesegeräten, Handheld-Terminals / Mobilen Computern und Barcode Scannern bis hin zu komplexen und Cloud-basierten IoT-Datenmanagementsystemen.

DENSO WAVE. Driven by quality.

DENSO ist Mitglied der Toyota Gruppe und wird in Europa exklusiv durch die DENSO WAVE EUROPE GmbH vertreten: www.denso-wave.eu

Kontakt
DENSO WAVE EUROPE GmbH
Kaber Kolioutsis
Parsevalstraße 9 A
40468 Düsseldorf
+49 (0) 211 540 138 40
kaber.kolioutsis@denso-wave.eu
http://www.denso-wave.eu

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

0
  Weitere Artikel