ZigaForm version 5.2.6

Computer und IT NEWS

Westcon verstärkt das Business-Development-Team

Neue BDMs Benjamin Augustin, Diana Buchholz und Julian Dietz unterstützen den Channel ab sofort beim Ausbau des Security- und Netzwerkgeschäfts

Paderborn, 23. Februar 2021 – Westcon, einer der weltweit führenden Technologiedistributoren, baut sein Business-Development-Team in Deutschland weiter aus: Zum Jahreswechsel holte der VAD mit Benjamin Augustin, Diana Buchholz und Julian Dietz gleich drei neue Business Development Manager (BDM) an Bord, die den Channelpartnern jetzt beim Auf- und Ausbau ihres Geschäfts zur Seite stehen.

“Viele Unternehmen haben sich für 2021 die Modernisierung ihrer Netzwerk- und Security-Infrastrukturen auf die Fahne geschrieben. Denn nur so können sie von den Potenzialen innovativer Cloud-Technologien profitieren und mit den dynamischen Threat-Landschaften und den steigenden User-Anforderungen Schritt halten”, erklärt Evelyn Vogt, Director Business Development bei Westcon Deutschland. “Unseren Partnern stehen mit dieser Digitalisierungsoffensive ganz neue Wachstumschancen offen – und es ist unsere Aufgabe als VAD, zusammen mit ihnen auszuloten, wie wir diese Möglichkeiten optimal ausschöpfen. Daher treiben wir den Ausbau unseres Business Developments mit Nachdruck voran – und wir sind froh, dass wir unser Team jetzt um gleich drei kreative Köpfe erweitern konnten.”

Benjamin Augustin, BDM für Juniper Networks, Mist Systems und Pulse Secure
Benjamin Augustin unterstützt Channelpartner als Business Development Manager ab sofort beim Ausbau ihres Geschäftes mit Juniper Networks, Mist Systems und Pulse Secure. Der 36-Jährige verfügt bereits über langjährige Erfahrung in der Distribution: Vor seinem Wechsel zu Westcon war er unter anderem bei Nuvias und Ingram Micro tätig, und ist in der Branche und im Channel damit hervorragend vernetzt.

“Je mehr die Digitalisierung an Fahrt aufnimmt, desto mehr sind die Unternehmen auf robuste, sichere und durchgehend verfügbare Netzwerke angewiesen”, so Benjamin Augustin. “Juniper Networks gehört in diesem Markt seit vielen Jahren zu den etablierten Playern – hat in dieser Rolle aber nichts von seiner Innovationskraft eingebüßt und bietet Resellern gerade im Zusammenspiel mit Mist wirklich spannende Möglichkeiten. Ich freue mich sehr darauf, mit unseren Channelpartnern in diesem Bereich durchzustarten.”

Diana Buchholz, BDM für Extreme Networks
Diana Buchholz verstärkt seit Januar 2021 das Business Development von Westcon Collaboration in Mönchengladbach – und steht den Resellerpartnern des VADs bei allen Projekten rund um Extreme Networks zur Seite. Auch Diana Buchholz ist seit einigen Jahren im IT-Channel tätig und kennt das Business der Reseller aus eigener Erfahrung: Bevor sie zu Westcon kam, war Diana Buchholz unter anderem in den Sales-Teams von Computacenter und NTT tätig.

“Ich freue mich sehr darauf, bei Westcon auf die Schreibtischseite des Distributors zu wechseln – und an der Schnittstelle zwischen dem Hersteller und dem Resellerpartner Mehrwert für beide Seiten zu schaffen”, erklärt Diana Buchholz. “Extreme Networks zählt mit seinem breiten Portfolio für LAN und WLAN, seinen innovativen Cloud-Lösungen und dem starken internationalen Standing zur Top-Riege der Netzwerkausrüster – und es wird spannend sein, mit den Channelpartnern das Potenzial dieses Partners zu erschließen.”

Julian Dietz, BDM für Next-Generation Solutions
Julian Dietz zeichnet bei Westcon Security als Business Development Manager für den Ausbau des Geschäfts mit Next-Generation Solutions mitverantwortlich. Der 29-Jährige ist ebenfalls seit vielen Jahren im IT-Channel zuhause: Vor dem Wechsel zu Westcon war Julian Dietz bei mehreren namhaften Systemhäusern im Endkundenvertrieb aktiv, zuletzt als Account Manager bei Dreger IT – und ist damit sowohl mit den Anforderungen der Endkunden als auch mit den Mechanismen des Channelvertriebs bestens vertraut.

“Der IT-Channel befindet sich aktuell in einem dramatischen Umbruch: Die Cloud eröffnet Resellern die Möglichkeit, ihr Business ganz neu auszurichten – sie zwingt sie aber auch, mutig neue Wege zu gehen”, erklärt Julian Dietz. “Als BDM für den Bereich Next-Generation Solutions möchte ich unseren Partnern aufzeigen, wie sie mit innovativen neuen Technologien die Zeichen auf Wachstum stellen – und wie sie sich als Trusted Advisor mit sicheren und Compliance-konformen Lösungen von ihren Wettbewerbern abgrenzen können.”

Mehr über Westcon erfahren interessierte Leser unter https://www.westconcomstor.com

Über Westcon-Comstor
Westcon-Comstor ist ein weltweit führender Technologiedistributor mit einem Jahresumsatz von über 3 Milliarden US-Dollar. Das Unternehmen, das in über 70 Ländern vertreten ist, bringt führende IT-Hersteller mit einem Netzwerk etablierter Technologiepartner, Systemintegratoren und Service Provider zusammen – und schafft auf diese Weise echten Mehrwert und neue Business-Chancen. Aufsetzend auf tiefe Marktkenntnis, umfassendes technisches Knowhow und mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Distribution ist Westcon-Comstor hervorragend positioniert, um die Weichen für das erfolgreiche Wachstum der Hersteller und der Partner zu stellen. Westcon-Comstor ist mit zwei Marken auf dem Markt vertreten: Westcon und Comstor.

Firmenkontakt
Westcon Group Germany GmbH
Isabel Navarra
Heidturmweg 70
33100 Paderborn
+49 52 51 / 14 56-176
isabel.navarra@westcon.com
http://westconcomstor.com

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
0 91 31 / 812 81-25
michal.vitkovsky@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

0
  Weitere Artikel