ZigaForm version 5.2.6

Computer und IT NEWS

E-Mobilitäts-Apps im connect-Test

EnBW mobility+ holt den Gesamtsieg, Plugsurfing ist beste App in puncto Sicherheit.

Munchen, 30. März 2021. Welche E-Mobilitäts-Apps machen das Laden von E-Autos einfach und komfortabel? Und wie steht es um ihre Sicherheit? Diese und weitere praxisrelevante Fragen beantwortet das internationale Telekommunikations-testmagazin für Verbraucher connect in Zusammenarbeit mit dem global agierenden Infrastruktur- und Benchmarkingspezialisten umlaut – im großen Test der E-Mobilitäts-Apps. EnBW mobility+ holt den Gesamtsieg, Plugsurfing überzeugt als beste App in puncto Sicherheit.

connect testete die relevantesten sieben E-Mobilitäts-Apps in Deutschland E.ON Drive, EnBW mobility+, EWE Punktladung, Innogy/DKV eCharge+, Maingau EinfachStromLaden, Plugsurfing sowie Shell Recharge auf Funktionalität, Handhabung und Service. Testpartner umlaut untersuchte die Sicherheit der Apps und ihrer Backend-Verbindungen. Dabei wurden auf die Funktionen rund um Laden, Verwaltung, App-Bedienung, Bezahlung und Formales, Support und Hilfe 500 Punkte vergeben. Die Sicherheit ging ebenfalls mit 500 Punkten in die Gesamtwertung ein.

Lennart Holtkemper, Editor-at-large, connect: “E-Mobilität ist für connect ein wichtiges Themenfeld und entsprechende Apps sind dabei ein unverzichtbares Tool für alle Elektroauto-Fahrer. Grund genug, sie mit einer bislang unerreichten Gründlichkeit für die Verbraucher zu testen. Wir möchten EnBW für den Gesamtsieg gratulieren! Der Test zeigt aber auch, dass die Funktionalität aus Nutzersicht noch Luft nach oben hat.”

Hakan Ekmen, CEO Telecommunication bei umlaut: “Wir möchten EnBW für den Gesamtsieg gratulieren. Mein Glückwunsch geht auch an Plugsurfing für ein sehr gutes Ergebnis in der Kategorie Sicherheit. Es ist immer sehr erfreulich, wenn wir keine gravierenden Sicherheitslücken entdecken.”

In einem spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen entschied EnBW mobility+ mit 811 Punkten (gut) von insgesamt 1.000 die Gesamtwertung für sich – knapp vor Plugsurfing mit 808 Punkten (gut). Beide Apps bieten im Detail viele nützliche Funktionen. EnBW punktet mit einer sehr guten Handhabung, sehr gutem Service und einer überragenden App-Bedienung. Plugsurfing liegt bei der von umlaut vorgenommenen Sicherheitsbewertung vorn. Insgesamt überzeugen auch die Apps von Maingau mit 764 Punkten (gut), Shell mit 762 Punkten (gut) sowie Innogy/DKV mit 753 Punkten (gut). Dabei bildet “Einfach StromLaden” von Maingau allerdings das Schlusslicht in der Sicherheitsbewertung. Shell liegt bei der App-Sicherheit weit vorn, Innogy im guten Mittelfeld. Mit 708 Punkten (befriedigend) für die von E.ON und 695 Punkten (befriedigend) für die von EWE angebotenen Apps liegen diese in der Gesamtfunktionalität zurück, schneiden aber gut in der Sicherheitskategorie ab. Interessant sind diese Apps nicht zuletzt für E-Auto-Fahrer, die auch eine private Wallbox von einem dieser Energiekonzerne nutzen – denn die lässt sich über die Apps gleich mit verwalten.

Sicherheitstest in vier Kategorien

umlaut überprüfte die vier Kategorien Datenschutz, Verbindungssicherheit samt Verschlüsselung, Maßnahmen gegen Identitätsdiebstahl und Rechteausweitung sowie die Sicherheit des App-Quellcodes. Dazu wurden Angriffsszenarien untersucht, die sich an den Richtlinien zur sicheren Programmierung von Apps des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik und des Open Web Application Security Project (OWASP) orientierten.
connect stellt den neuen Test mit Vergleich von sieben E-Mobilitäts-Apps in der aktuellen Ausgabe 05/2021 vor: https://connect.de/3201530

TECHNIK TRENDS FASZINATION
Diesem Motto hat sich die WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH verschrieben. Mit
den Marken connect, PC Magazin, PCgo, COLORFOTO, AUDIO, stereoplay und video begleitet sie die Leser durch aufregende Technikwelten, sowohl Print als auch Digital. Hohe redaktionelle Kompetenz und objektive Produkttests im eigenen Messlabor Testlab sind steter Anspruch. Nicht zuletzt deshalb gehört die WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH zu Deutschlands größten Technikverlagen und bietet darüber hinaus ein in der Verlagslandschaft einzigartiges Messlabor für kompetente und unabhängige Testdienstleistungen. Weitere Infos unter www.weka-media-publishing.de

Firmenkontakt
connect
Hannes Rügheimer
Richard-Reitzner-Allee 2
85540 Haar bei München
+49 711 260 385
hruegheimer@connect.de
https://www.weka-media-publishing.de/

Pressekontakt
CREAM COMMUNICATION
Bettina Leutner
Schauenburgerstraße 37
20095 Hamburg
+49 40 401 131 010
WEKA@cream-communication.com
http://www.cream-communication.com/

Bildquelle: SofikoS/shutterstock.com

0
  Weitere Artikel