ZigaForm version 5.2.6

Computer und IT NEWS

Indischer Generalkonsul besucht IT-Cluster Oberfranken

Der indische Generalkonsul aus München Mohit Yadaf besuchte den IT Cluster Oberfranken und informierte sich über dessen Arbeit. Reger Austausch soll gepflegt werden.

BildHohen Besuch empfing die Vorstandschaft des IT Clusters Oberfranken. Der indische Generalkonsul Mohit Yadaf und Konsul Dr. Suyash Chavan wollten sich über die Arbeit des IT Clusters informieren und Möglichkeiten des weiteren Austauschs und der Vernetzung zwischen dem Cluster und Indien besprechen. In Zukunft sollen Veranstaltungen des indischen Konsulats im oberfrankenweiten IT-Veranstaltungskalender sichtbar sein.
“Wir freuen uns sehr über den Besuch und das Interesse an unserer Arbeit”, sagt der Vorsitzende des IT Clusters Hans Ulrich Gruber. Indien sei im IT-Bereich ein spannender Partner für einen Austausch. Dies gelte für den Cluster und für die vielen oberfränkischen Mitgliedsunternehmen. Während des Gesprächs mit Generalkonsul Mohit Yadaf und Konsul Dr. Suyash Chavan im Netzwerkbüro von Lagarde1 in Bamberg stellte die Vorstandschaft die Arbeit des führenden regionalen Netzwerks für IT-Unternehmen vor sowie die Themen, die die Mitgliedsunternehmen am Standort in Oberfranken bewegen. “Wir kümmern uns um die Vernetzung der Unternehmen und bieten ihnen wertvolle Impulse durch Vorträge und Veranstaltungen”, so Hans Ulrich Gruber, “außerdem unterstützen wir Start-Ups und bieten regelmäßig dem universitären Nachwuchs eine Plattform.”
Oberfranken: Starker Industrie- und führender IT-Standort
Auch über den Standort in Oberfranken informierten sich die Gäste. “Oberfranken hat sich zu einem wichtigen IT-Standort entwickelt”, sagte stellvertretender Vorsitzender Mario Mages. “Trotz dieses erfolgreichen Wandels verfügt Oberfranken weiterhin über die fünft höchste Industriedichte Europas”, ergänzte Hans Ulrich Gruber. Ein weiterer Pluspunkt seien die vier Hochschulen in Oberfranken, mit denen der IT-Cluster einen regen Austausch und eine gute Zusammenarbeit pflege.
“Wollen den Austausch mit Indien weiter vertiefen”
Der indische Generalkonsul war nach Bamberg gekommen, um sich speziell über Kooperationsmöglichkeiten im IT-Sektor zu informieren. Bei dem Besuch des IT-Clusters ging es auch um die Frage von Investitionen deutscher Firmen in Indien. Außerdem wurde über die Möglichkeiten eines engeren Austausches mit Clustern in Indien gesprochen. “Wir haben den Austausch als sehr gewinnbringend und fruchtbar erlebt und freuen uns darüber, ihn in Zukunft in Form von Veranstaltungen weiter zu vertiefen”, sagte Hans Ulrich Gruber. Spezielle Veranstaltungen des indischen Konsulats, die für unsere Mitgliedsunternehmen von Interesse sind, werden zukünftig im Veranstaltungskalender des IT-Clusters zu finden sein. “Auf diese Weise soll den Mitgliedern die Möglichkeit des Austauschs gegeben werden und wir hoffen, die bilateralen Beziehungen weiter zu vertiefen.”
Weitere Informationen zu den Veranstaltungen und zum IT-Cluster gibt es online: www.it-cluster-oberfranken.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

IT-Cluster Oberfranken e.V.
Herr Mario Mages
Kronacher Straße 41
96052 Bamberg
Deutschland

fon ..: 0951 9649-100
web ..: http://www.it-cluster-oberfranken.de
email : info@it-cluster-oberfranken.de

Im Verein IT- Cluster Oberfranken e.V. haben sich Unternehmen und Institutionen aus ganz Oberfranken zu einem regionalen Branchen-Netzwerk zusammengeschlossen. Der IT-Cluster Oberfranken bietet oberfränkischen IT-Unternehmen und -Leitern sowie Hochschulen, öffentlichen Einrichtungen und Organisationen eine Plattform für Know-how-Transfer und gegenseitigen Austausch. Ziel ist es, Vorteile für alle Beteiligten zu schaffen, insbesondere die Produktivität in der oberfränkischen IT-Branche zu steigern und zukunftssichere Arbeitsplätze zu fördern.

Pressekontakt:

IT-Cluster Oberfranken e.V.
Herr Mario Mages
Kronacher Straße 41
96052 Bamberg

fon ..: 0951 9649-100
web ..: http://www.it-cluster-oberfranken.de
email : info@it-cluster-oberfranken.de

0
  Weitere Artikel