ZigaForm version 5.2.6

Computer und IT NEWS

McLaren Formel-1-Team macht Immersive Labs zum Official Partner für Cyber Workforce Optimization

Mehrjährige Vereinbarung mit McLaren Racing umfasst Nutzung der Plattform zur Entwicklung der Cyber-Kompetenz technischer und nicht-technischer Teams sowie Branding auf F1-Wagen

München, 9. Dezember 2021 – Immersive Labs, ein globaler Markt- und Innovationsführer, der es Unternehmen ermöglicht, die Cyber-Kompetenz ihrer Workforce kontinuierlich zu messen und zu optimieren, gibt heute eine mehrjährige Kooperation mit McLaren Racing als Official Partner für Cyber Workforce Optimization des McLaren F1-Teams bekannt. Im Rahmen der Vereinbarung wird das Team die Immersive Labs Plattform nutzen und ab der Saison 2022 Branding auf beiden F1-Wagen tragen.

Das McLaren F1-Team, das wertvolles geistiges Eigentum und Daten schützen muss, wird Immersive Labs nutzen, um das Thema Cyber-Kompetenz in einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess zu integrieren, der mit der sich ständig verändernden Bedrohungslandschaft Schritt hält.

Die Plattform führt technische und nicht-technische Teams durch Krisensimulationen und Labs und liefert Echtzeitdaten zu Cyber-Kompetenz, Cyber-Skills und Urteilsvermögen der Mitarbeiter. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse ermöglichen es McLaren, zu verstehen, auf welchem Level sich das Know-how von Executives bis hin zu Cybersecurity-Teams befindet, und dieses auf Augenhöhe mit dem Cyber-Risiko zu optimieren.

In einem Sport, in dem Nuancen den entscheidenden Unterschied machen können, ist McLaren darum bemüht, die Leistungsfähigkeit seiner Teams kontinuierlich zu verbessern – von der Verfeinerung der Boxenstopp-Strategie bis hin zur Unterstützung der Entscheidungsfindung der Fahrer mit Hilfe von Echtzeitdaten. Als Official Partner für Cyber Workforce Optimization weitet Immersive Labs diese Leistungsfähigkeit auf den Bereich Cybersecurity aus und verschafft der gesamten Workforce einen entscheidenden Vorteil gegenüber potenziellen Angreifern.

“Menschen und Technologie sind zentrale Bestandteile unseres Teams, und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Immersive Labs, die uns in die Lage versetzen wird, die Cyber-Kompetenz unserer Workforce weiterzuentwickeln und Risiken effektiver zu steuern”, so Zak Brown, CEO von McLaren Racing. “Wir sind sowohl auf als auch abseits der Rennstrecke mit Höchstgeschwindigkeit unterwegs – dank dieser Partnerschaft gilt das nun auch für die menschliche Komponente unserer Cybersecurity.”

Im Rahmen der Partnerschaft wird die Vorderradaufhängung beider McLaren MCL35M ab dem Großen Preis von Abu Dhabi 2021 das Immersive Labs Branding tragen. McLaren Racing und Immersive Labs werden in diesem Zeitraum auch bei Co-Branding Events zusammenarbeiten, um Senior Executives die Vorteile von Cyber Workforce Optimization zu demonstrieren. Den Anfang macht ein Event für CISOs beim letzten Rennen der F1-Saison in Abu Dhabi am kommenden Wochenende.

“Cyber Threats sind eine unternehmensweite Angelegenheit, und nicht mehr nur das Problem der Geeks im Keller”, so James Hadley, CEO von Immersive Labs. “Unternehmen müssen als Ganzes darauf reagieren und das Know-how ihrer gesamten Workforce – von den Executives bis hin zu den technischen Teams – kontinuierlich optimieren, sodass es mit der sich ständig verändernden Bedrohungslandschaft Schritt halten kann. In der Formel 1 ist das nicht anders. Auch hier müssen Menschen und Technologie nahtlos ineinandergreifen, um am Ende die Nase vorn zu haben. So gesehen passt die Partnerschaft mit McLaren Racing hervorragend.”

Mehr über Immersive Labs erfahren interessierte Leser unter www.immersivelabs.com.

Über Immersive Labs
Immersive Labs ist die weltweit erste Lösung, die es Unternehmen ermöglicht, die Cyber-Kompetenz ihrer Workforce im Rahmen ihrer Security-Strategie zu evaluieren, auf konkrete Risikoszenarien abzustimmen und zu optimieren. Die preisgekrönte Plattform testet, analysiert und verbessert kontinuierlich die Cyber-Kompetenz technischer und nicht-technischer Teams, sodass das Know-how im gesamten Unternehmen mit der sich ständig verändernden Bedrohungslandschaft Schritt halten kann. Auf diese Weise erreichen Unternehmen ein Höchstmaß an Resilienz und können die Cyber-Kompetenz, die Cyber-Skills und das Urteilsvermögen ihrer Mitarbeiter erstmals strategisch für die Reduzierung von Cyber-Risiken und die Crisis Response nutzen.

Immersive Labs wird durch Goldman Sachs Asset Management, Summit Partners, Insight Partners, Citi Ventures und Menlo Ventures finanziert. Zu den Kunden des Unternehmens zählen einige der größten Unternehmen in den Bereichen Financial Services, Healthcare und im öffentlichen Sektor. Mehr zu Immersive Labs unter www.immersivelabs.com

About McLaren Racing
McLaren Racing was founded by New Zealand racing driver Bruce McLaren in 1963. The team entered its first Formula 1 race in 1966, since then McLaren has won 20 Formula 1 world championships, more than 180 Formula 1 grands prix, the Le Mans 24 Hours at its first attempt and the Indianapolis 500 three times. McLaren Racing currently competes in Formula 1 globally and INDYCAR in the US.

The team is contesting the 2021 FIA Formula 1 World Championship with Lando Norris and Daniel Ricciardo, and in the 2021 INDYCAR Series with Arrow McLaren SP drivers Pato O’Ward and Felix Rosenqvist. McLaren was the first F1 team to be certified carbon neutral ten years ago and has successfully retained the Carbon Trust Standard Award, most recently in February 2021. They were also the first team to be awarded the FIA Institute’s Environmental Award in 2013, which they have consistently maintained at three-star level.

In 2022, McLaren Racing will enter a new category of motorsport when it enters a team into Extreme E, the innovative all-electric off-road racing series that highlights the impact of climate change.

For further information, please contact:
Kristina Kyriacou
Director, Communications, McLaren Racing
kristina.kyriacou@mclaren.com
+44 (0) 7557 157777

Siobhan Filsell
Communications Manager, McLaren Racing
siobhan.filsell@mclaren.com
+44 (0) 7879 890 260

Curtis Nice
Communications Executive, McLaren Racing
curtis.nice@mclaren.com
+44 (0) 7765 742 300

Kontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
+ 49 (0) 9131 81281-25
michal.vitkovsky@h-zwo-b.de
https://www.h-zwo-b.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

0
  Weitere Artikel