ZigaForm version 4.7.6

Computer und IT NEWS

Cambium Networks: erste erfolgreiche Installationen von 60 GHz cnWave

Service Provider testen Multi-Gigabit-Geschwindigkeiten über Fixed Wireless zu einem Bruchteil der Kosten von Glasfaser

München/Rolling Meadows, USA, 20. Oktober 2020 – Cambium Networks, weltweiter Anbieter von drahtlosen Netzwerklösungen, informiert heute über die ersten erfolgreichen Installationen seiner neue 60-GHz-cnWave-Lösung. Das System hat sich in diversen Feldinstallationen bei Service-Providern in Australien, Malaysia, Puerto Rico, Großbritannien und den USA bewährt. Mit dem Multi-Gigabit-Durchsatz bietet die Technologie die Möglichkeit, den Breitbandzugang an städtischen Geschäfts-, Wohn- und Industriestandorten schnell auszubauen.

“Mit unserer langjährigen Erfahrung im Bereich der drahtlosen Innovationen und unserem Produktportfolio haben wir die Wirtschaftlichkeit von Wi-Fi- und Fixed Wireless-Infrastrukturen für städtische, vorstädtische und ländliche Umgebungen sowie für Industrie- und Unternehmensumgebungen grundlegend verändert”, sagt Atul Bhatnagar, President und CEO von Cambium Networks. “Unsere neuesten weltweiten Installationen haben gezeigt, dass diese neue Technologie die Verfügbarkeit von Breitband in unterversorgten Gemeinden deutlich erhöhen kann. Damit haben wir einen Durchbruch bei der Überbrückung der digitalen Kluft geschaffen.”

60-GHz-cnWave als neueste Erweiterung der drahtlosen Multi-Gigabit-Lösungen
Cambiums 60-GHz-cnWave-Lösung nutzt die Terragraph-Technologie von Facebook Connectivity sowie die neueste 802.11ay-kompatible Technologie von Qualcomm Technologies, Inc. Dadurch bietet die Lösung zuverlässige Multi-Gigabit-Geschwindigkeiten zu geringeren Betriebskosten und zu einer schnelleren Markteinführungszeit, als sie für Glasfaser benötigt werden. 60 GHz cnWave ist die neueste Ergänzung des Multi-Gigabit-Wireless-Fabric-Portfolios. Es ist vollständig in LINKPlanner und das End-to-End-Cloud-Management mit cnMaestro™ integriert, wodurch das gesamte Netzwerk aus der Vogelperspektive geplant und verwaltet werden kann. Die Lösung bietet zuverlässige und sichere Konnektivität für Privatanwender, Schulen, Unternehmen und Industriebetriebe zu niedrigen Gesamtbetriebskosten.

High-Speed-Netzwerk für UNESCO-Welterbe
Der malaysische Kommunikationsanbieter YTL Communications verwendet derzeit die 60-GHz-cnWave-Lösung von Cambium bei Tests in Penang. In der UNESCO-Welterbestadt muss keine Glasfaser mehr verlegt werden, da eine neue drahtlose Multi-Gigabit-Infrastruktur geschaffen wird.

“Als führender Anbieter von IP-Netzen in Malaysia hat YTL Communications das erste – und bisher einzige – landesweite 4G-LTE-Netz des Landes aufgebaut. Durch diese solide Grundlage haben wir gute Erfahrung damit gemacht, unser High-Speed-Netzwerk mit den drahtlosen Breitbandprodukten von Cambium auf Schulen und Unternehmenskunden auszuweiten. Wir freuen uns, dass wir weltweit die ersten sind, die Cambiums 60-GHz-Technologie in unserem drahtlosen Terragraph-Gigabit-Netzwerk in Penang integrieren können. Wie in vielen Städten mit historischen Strukturen ist der Glasfaserausbau recht schwierig, und viele Unternehmen müssen bei ihren veralteten Kupferkabeln bleiben”, sagt Wing K. Lee, CEO von YTL Communications. “Die 60-GHz-cnWave-Lösung ermöglicht ein drahtloses Multi-Gigabit-Mesh-Netzwerk – unter geschickter Verwendung vorhandener Strukturen -, das über Nacht bestehende Unternehmen verändert hat und sich leicht an zukünftige Anforderungen anpassen lässt.”

NextLink in den USA hat cnWave für Tests in Texas installiert und teilt seine Ergebnisse aus der Praxis.
“In unserem Feldtest in Weatherford, Texas, erreichten wir mit der 60-GHz-cnWave-Lösung von Cambium in einer Single-Channel-Konfiguration Uplink- und Downlink-Geschwindigkeiten von nahezu 1,8 Gigabit”, sagt Cameron Kilton, Chief Technology Officer von NextLink. “Diese Geschwindigkeiten übertreffen bei weitem die Leistung, die wir mit früheren Varianten von 60-GHz-Installationen erzielen konnten. Wir freuen uns auf das Channel-Bonding-Feature, das zwei Kanäle kombiniert, um noch höhere Geschwindigkeiten zu ermöglichen.”

AeroNet, ein Service Provider in Puerto Rico, hat kürzlich eine 60-GHz-cnWave-Installation abgeschlossen. Die Bereitstellung brachte kostengünstige Multi-Gigabit-Konnektivität in eine jahrhundertealte Stadt mit Stadtmauern, in der keine Glasfaserverbindung bestand.
“Wir haben uns für 60-GHz-cnWave-Geräte von Cambium Networks entschieden, da wir in den letzten 18 Jahren solide Erfahrungen mit den Fixed-Wireless-Access-Lösungen des Herstellers gesammelt haben. Mit dieser Plattform in unserem Netzwerk können wir mehr Kunden in mehreren Gebieten mit zuverlässigen Gigabit-Geschwindigkeiten beliefern”, sagt Gino Villarini, Gründer und Präsident von AeroNet. “Durch den Aufbau eines Fixed-Wireless-Netzwerks, das auf modernsten Technologien und neuesten Standards basiert, haben wir Multi-Gigabit-Konnektivität möglich gemacht.”

Auch Rapier Systems, Spezialist für Design, Installation und Support von drahtlosen Netzwerken (einschließlich Wi-Fi) in Großbritannien, hat die cnWave-Lösung von Cambium Networks getestet. Es
ist zu erwarten, dass der Einsatz auf sehr kosteneffiziente Weise und ohne die mit Glasfaser verbundenen Verzögerungen bis zu 1000 Mbit/s liefern wird.
“Rapier Systems ist ein langjähriger Partner von Cambium Networks, und wir freuen uns, als erstes Unternehmen in Großbritannien die 60-GHz-cnWave-Geräte in unsere Netzwerke zu integrieren”, sagt Richard Watson, Managing Director bei Rapier Systems. “Die neue Lösung macht drahtloses Gigabit für Privathaushalte und Unternehmen möglich, und wir sind begeistert, die Revolution der Multi-Gigabit-Konnektivität in Großbritannien anzuführen.”

“Partner wie Cambium Networks bringen Terragraph in großem Maßstab auf den Markt”, sagt Dan Rabinovitsj, Vice President von Facebook Connectivity. “Wir freuen uns, dass weltweit Service Provider die Leistung des nicht lizenzierten Millimeterwellenspektrums nutzen, um der wachsenden Nachfrage nach schnellerer und zuverlässigerer Konnektivität nachzukommen.”

“Wir beglückwünschen Cambium Networks zu ihrer technologischen Innovation, die mit der neuesten 60-GHz-cnWave-Lösung weltweit dazu beiträgt, Multi-Gigabit-Konnektivität bereitzustellen”, sagt Rahul Patel, Senior Vice President und General Manager, Connectivity bei Qualcomm Technologies, Inc. “Diese 60-GHz-Feldinstallationen durch Service Provider bestätigen die Möglichkeiten, die 60 GHz mmWave Fixed Wireless- und Cambiums cnWave-Produkte unter Verwendung der 60-GHz-Lösungen von Qualcomm Technologies bieten.”

Weitere Informationen zur neuen 60-GHz-cnWave-Lösung von Cambium und zum Business Case für die Technologie erhalten Sie hier:

– Webinar “Building the Business Case for Wi-Fi Backhaul” (zusammen mit Facebook Connectivity) am 20. Oktober um 16.00 Uhr und am 21. Oktober um 04.00 Uhr.

– Webinar “60 GHz cnWave Field Results” (zusammen mit Gino Villarini, Gründer und Präsident von AeroNet) am 28. Oktober um 16.00 Uhr.

– Wiederholung des “60 GHz is Here”-Roundtable

Über Cambium Networks:
Cambium Networks ermöglicht Millionen von Menschen weltweit drahtlose Konnektivität. Das Portfolio wird sowohl von kommerziellen und staatlichen Netzbetreibern als auch von Breitband-Service-Providern verwendet, um Menschen, Orte und Dinge zu vernetzen. Mit einer einzigen Netzwerkarchitektur aus Fixed Wireless und Wi-Fi ermöglicht Cambium Networks den Betreibern, mit minimalem Spektrum maximale Leistung zu erzielen. Das End-to-End-Cloud-Management verwandelt Netzwerke in dynamische Umgebungen, die ohne Wartungsbedarf auf zukünftige Entwicklungen vorbereitet sind. Mit seinem wachsenden Partner-Ökosystem entwickelt und liefert Cambium Networks drahtlose Gigabit-Lösungen, die einfach funktionieren.

Firmenkontakt
Cambium Networks
Tabatha von Kölichen
Landshuter Allee 8-10
80637 München
0800-183-3328
tabatha.vonkoelichen@cambiumnetworks.com
https://www.cambiumnetworks.com

Pressekontakt
Sprengel & Partner GmbH
Samira Liebscher
Nisterstrasse 3
56472 Nisterau
02661-912600
cambium@sprengel-pr.com
https://www.sprengel-pr.com

Bildquelle: @Nextlink

0
  Weitere Artikel