Computer und IT NEWS

Common Sense Services bringt kostenlose Beta-Version eines neu gedachten Vertriebskonzepts auf den Markt

Die webbasierte Anwendung SALES.REVOLUTION soll Vertriebsmitarbeitern zukünftig deutlich Zeit in der Recherche- und Analysearbeit sparen.

BERLIN, 27. November 2019 – Das Team der Common Sense Services (CSS) stellt seit Mitte November dieses Jahres die kostenlose Beta-Version ihres eigens entwickelten Vertriebstools SALES.REVOLUTION zur Verfügung. Durch SALES.REVOLUTION erhalten Vertriebler die Möglichkeit, schneller und agiler innerhalb einer Plattform, vertriebsrelevante Unternehmensdaten ihrer potentiellen Kunden und Bestandskunden zu suchen und zu finden. Mit SALES.REVOLUTION sparen Vertriebler in Zukunft kostbare Zeit bei der Recherche und Vorbereitung ihrer Vertriebstermine.

Die Vision des Tools ist simpel: Die richtigen Informationen zur richtigen Zeit am richtigen Ort. SALES.REVOLUTION geht die Alltagsprobleme des Vertriebs an und schafft hierbei die richtige Sales Story durch die Automatisierung und Visualisierung entscheidungsrelevanter Informationen. So wird ein jeder Vertriebler strukturiert im Akquiseprozess begleitet.

Einer der Ersten sein
Interessierte Vertriebler können sich bereits jetzt einen Vertriebsvorsprung verschaffen und die Anwendung im offenen Beta-Programm in folgendem Umfang kostenlos nutzen:

SALES.REVOLUTION Features

Top 5.000 Unternehmen Deutschlands – Unsere Unternehmensdatenbank bietet die umsatzstärksten deutschen Unternehmen und alle dazugehörigen Performance Indikatoren

Ausführliche Lead Analyse – Mit Fokus auf den Tech Vertrieb schafft die Lead-Analyse einen B2B-Vertriebserfolg

Segmentierte Kontaktgruppen – Die richtigen Entscheider aus den Bereichen Einkauf, Finanzen und IT schnell und einfach finden

Sales Dashboard – Vertrieb 4.0: Eine optimierte Übersicht für den Vertrieb im IT-Bereich

„Mit unseren präzisen und detaillierten Kundenanalysen bereiten wir uns seit Jahren selbst auf unsere Kundentermine vor. Wir erfahren immer wieder, dass die individuelle Vorbereitung auf den Kunden unerlässlich ist.“, erläutert Dirk Stobbe, CEO und Visionär der FINANCE ELEMENTS Group. „Mit der Beta-Version von SALES.REVOLUTION haben wir die erste Stufe unserer langwierigen und manuellen Informationsbeschaffung automatisiert und somit beschleunigt. Ab jetzt bauen wir SALES.REVOLUTION stufenweise zum vollautomatisierten Vertriebsinformationssystem aus. So können Vertriebler wieder Vertrieb machen.“

Die erste Beta-Version von SALES.REVOLUTION ist ab jetzt offen verfügbar – interessierte Personen können sich zum Testen und Ausprobieren unter http://www.salesrevolution.info registrieren.

Die Common Sense Services (CSS) ist Teil der FINANCE ELEMENTS Group, die als unabhängige und digitale Unternehmensgruppe neuartige Lösungen entwickelt und digitale Transformationen modelliert. Die CSS fungiert hierbei als Anbieter unserer gruppeneigenen Lösungen mit Fokus auf die Digitalisierung und Optimierung relevanter Businessprozesse.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.salesrevolution.info
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/finance-elements-gmbh
XING: https://www.xing.com/companies/financeelementsgmbh

Firmenkontakt
Finance Elements GmbH
Maurits Sol
Scharfe Lanke 131
13595 Berlin
+49 30 2089899-95
maurits.sol@css-it.com
http://www.salesrevolution.info

Pressekontakt
Finance Elements GmbH
Sarah Wandrey
Scharfe Lanke 131
13595 Berlin
+49 30 2089899-20
marketing@finance-elements.com
http://www.finance-elements.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

0
  Weitere Artikel