ZigaForm version 4.7.6

Computer und IT NEWS

conesprit: SAP in 24 Stunden dank Azure Cloud

Schon seit den 90er-Jahren gibt es einen engen Schulterschluss der Firmen Microsoft und SAP. Als dann Microsoft vor zwei Jahren begann, sein SAP-Deployment auf Azure zu migrieren, lag es nahe, dass SAP in Kürze nachziehen würde. Man beschloss, in einem einjährigen Projekt, auf Azure zu migrieren, stets in direktem Austausch mit Microsoft. Über die Verknüpfung der Technologie-Stacks von SAP und Microsoft steht Kunden ein nie zuvor dagewesenes Portfolio zur Verfügung. Von der Nutzung intelligenter Azure Services in SAP-Workflows bis hin zur Integration von Microsoft Teams und Office 365 in SAP Fiori zu einheitlichen UIs entstehen immer mehr Referenzarchitekturen, die SAP-Bestandskunden bei ihrer Migration unterstützen.

Think Big – Wenn ausgereifte Technologie und gute Ideen aufeinandertreffen
Diese “Pilotprojekte” brachten den Proof-of-Concept, dass SAP – selbst für die anspruchsvollsten Workloads – sicher in die Azure Cloud migriert werden kann. Von der engen Partnerschaft profitieren jedoch nicht nur die beiden Konzerne oder Nutzer des großen S/4HANA. Cloudlösungen von SAP Business One sind mittlerweile so einfach zu starten, dass teure und langwierige ERP-Projekte wie ein Relikt aus grauer Vorzeit wirken. Roman Douverne von conesprit ist überzeugt: “SAP setzt seit langem den Fokus auf das Rückgrat der Wirtschaft: die agilen KMU und jene, die im Begriff sind, es zu werden – Startups. Wir wollen es ihnen leichter machen, mit ihrer Umwelt Schritt zu halten, indem wir Lösungen schaffen, die das Geheimnis ihres Erfolgs bewahren: Nämlich effizient, skalierbar und agil zu bleiben!”

Start small – der SAP Business One Service
Wer besser noch heute als morgen loslegen will, hat mit einem schlanken Starter-Paket bereits den Leistungsumfang einer vollständigen ERP-Lösung – komplett als Managed Service. Von der Finanzbuchhaltung bis hin zur Warenwirtschaft ist alles abgedeckt. Das SAP Business One Template ist speziell für Start-ups und kleine Unternehmen ausgelegt und kommt in drei Ausstattungsvarianten daher. Jedes der SAP-Ausstattungspakete beinhaltet ein persönliches Coaching durch einen Trainer, der bei der Einführung der Software-Lösung eine Grundlagenschulung bei den Kunden vornimmt und ein eigenes Schulungssystem für weitere Übungszwecke einrichtet. Für konsekutive Erweiterungen des Service kann auf modulare Erweiterung zurückgegriffen werden. Ausgehend von der Basis lässt sich der Leistungsumfang unbegrenzt erweitern, dank Azure und dem SAP-Integration Hub. Über diesen können eine Vielzahl von Modulen nativ angebunden werden. Die Anbindung moderner (Branchen-)Lösungen von Drittanbietern, die auf Technologien wie Machine Learning und KI basieren, gelingt so ohne große Hürden. Gleichzeitig steht hierüber auch der “große Bruder” S/4HANA zur Verfügung.

SAP on Azure für Alle
Das Besondere: SAP Business One wird nicht auf den Servern der Kunden installiert, sondern in der Microsoft Azure Cloud. Bei der Auslagerung der Server in die Azure Rechenzentren kann auf Standard Hard- und Softwarekomponenten zurückgegriffen werden, die im Betrieb den Aufwand und damit die Kosten drastisch reduzieren. So greift die Cloudlösung beispielsweise auf vorgefertigte Komponenten zur Datensicherung zurück. Ein Backup wird automatisch jede Nacht angefertigt, ohne dass hierfür zusätzliche Aufwände und Kosten entstehen. Die Microsoft Cloud Azure setzt weltweit sehr hohe Maßstäbe bei den Sicherheitsstandards, auf denen auch das Sicherheitskonzept von conesprit beruht. Durch diese konsequente Nutzung von Azure kann der Service bereits ab EUR 49.- inklusive Hosting angeboten werden.

Das fehlende Puzzleteil: Office 365
Die mittlerweile Cloud-basierte Kollaborationslösung von Microsoft ist laut Douverne die perfekte Ergänzung zu SAP Business One, deren Verknüpfung über Azure problemlos möglich ist. Douverne berichtet aus Erfahrung: “Mit der Kombi aus Business One und Office 365 sind KMU bestens aufgestellt, sich ganz auf ihr Geschäft zu konzentrieren, anstatt Geld in den Erhalt selbstgestrickter Lösungen zu versenken. Im Hintergrund bildet Business One als modernes ERP das Rückgrat, das wir so attraktiv anbieten können, dass selbst Unternehmen, die mit Behelfslösungen über Tabellenkalkulationssoftware arbeiten, gerne migrieren. In der täglichen Arbeit kollaborieren Teams über die große Palette an Apps in Office 365, die keinen Bedarf offenlassen. Im- und Export von Daten aus dem System ist eine Kleinigkeit, z.B. wenn ich Tranchen von Datensätzen schnell in Excel bearbeiten möchte.” Douverne hofft, so selbst “konservativ” eingestellte Unternehmen zum Umstieg zu bewegen, die gerade durch ihre Sparsamkeit lange an ihrer etablierten Hard- und Software festhalten. Einerseits ein Faktor ihres langjährigen Erfolgs, andererseits ein Hemmnis für Innovationen.

Start up!
Gerade für junge Unternehmen bietet die Nutzung des ausgereiften SAP Business One Service ab Tag 1 ein großes Plus. Einerseits, weil sie in den nächsten fünf bis zehn Jahren nichts an ihrem ERP-System ändern müssen, andererseits, weil der Name SAP bei Investoren Anerkennung findet und das Vertrauen in die Geschäftsstrategie stärkt. So lässt sich gegenüber Geschäftspartnern und Investoren signalisieren, dass das Geschäft auf einer soliden kaufmännischen Basis abgewickelt wird. Aus der Praxis weiß Roman Douverne, dass manches Start-up erst nach der Einführung seiner SAP Business One Lösung wirklich ernst genommen wurde und auf einmal einen ganz anderen Zugang zu Startkapital hatte. “Es sollte keine Eintrittsbarrieren in die Welt der Profis geben. Wir finden, Professionalität hat etwas mit Einstellung zu tun und nicht mit Unternehmensgröße. Wir setzen daher alles daran, dass Start-ups von Anfang an Zugang zu den professionellen Werkzeugen der Unternehmensführung haben”, so Roman Douverne.

Wissenswertes:
-SAP Business One ist das am häufigsten verkaufte ERP mit mehr als 65.000 Kunden.
-70% der Kunden sind KMU.
-Die Lösung ist in 50 Landeslokalisierungen und 28 Sprachen verfügbar und wird in 170 Ländern weltweit eingesetzt.

Mehr unter https://conesprit.de/ bzw. https://business-one-consulting.com/service/

Die conesprit GmbH ist ein SAP-Beratungs- und Softwarehaus in der Umgebung von Stuttgart, das 2008 von erfahrenen SAP Beratern gegründet wurde.
Wir sind auf individuelle Beratungslösungen im Bereich Enterprise Data Warehousing & Business Intelligence mittels SAP NetWeaver® fokussiert. Unser Beratungsspektrum umfasst Architektur, Projekt- & Systemplanung , Implementierung, Betrieb, Wartung, Erstellung von Berichten und Dashboards, Konzipierung der Planung sowie Schulungen.
Zudem begleiten wir Unternehmen bei der Einführung von SAP Business One, dem Mittelstands ERP von SAP. Unser Beratungsspektrum beinhaltet Konzeption, Planung und Implementierung von SAP Business One sowie Erstellung von Berichten und Dashboards, Schulungen, Support und Wartung. SAP Business One implementieren wir für Sie wahlweise in der Cloud oder auf Ihrem eigenen Server.

Firmenkontakt
conesprit GmbH
Katrin Douverne
Hans-Gaugler-Weg 14
71522 Backnang
+49 7191 1870190
info@conesprit.de
https://conesprit.de/

Pressekontakt
PR13
Sabine Reinhart
Osdorfer Weg 68
22607 Hamburg
040 21993366
info@pr13.de
http://www.pr13.de

Bildquelle: @conesprit GmbH

0
  Weitere Artikel
  • No related posts found.