Computer und IT NEWS

Den Wechsel zu Office 365 optimal nutzen

Viele Unternehmen stehen vor dem Wechsel zu Office 365. Die wenigsten Unternehmen sehen die Chancen, die sich ergeben. SofTrust Consulting hilft eine Chance bezüglich Unternehmenskultur zu ergreifen.

BildPullach, 27.3.2019. Für Unternehmen, die vor dem Wechsel von Outlook 2010 oder Outlook 2013 zu Office 365 stehen, bietet der E-Communication-Spezialist SofTrust Consulting einen interessanten Service. SofTrust Consulting begleitet die Migration als Change Agent und etabliert im Rahmen der Migration eine neue E-Mail-Kultur im Unternehmen. Die Änderung des E-Mail-Werkzeugs stellt nämlich den idealen Zeitpunkt für die Definition und die Einführung einer professionellen E-Mail-Kultur dar.

Nahezu alle Unternehmen sind mit ihrer aktuellen E-Mail-Kultur unzufrieden, finden jedoch keinen Ansatz, wie sie die Art, wie Beschäftigte E-Mail nutzen, ändern könnten. Jene, die es versucht haben, berichten von mehr Misserfolgen als Erfolgen. Beim Wechsel von Outlook 2010 oder Outlook 2013 zu Outlook 2016 (bzw. Office 365) bietet sich den Unternehmen nunmehr eine Gelegenheit, die nicht so schnell wiederkommt.

Office 365 bietet eine neue Umgebung und neue zusätzliche Funktionen. Das gilt auch für das E-Mail-Modul Outlook 2016. Die Anwender müssen sich also ohnehin etwas umstellen und das Unternehmen kann diesen Änderungsdruck nutzen, die Beschäftigten mit effektiveren, effizienteren und professionelleren Methoden zur E-Mail-Bearbeitung vertraut zu machen und sie für diese zu begeistern. „Wer den Wechsel zu Office 365 ungenutzt lässt, vergibt eine einmalige Chance“, so Günter Weick von SofTrust Consulting. Allzu oft wird der Wechsel nur als technische Herausforderung gesehen, die Chancen die man verpasst hat, sieht man dann erst im Nachhinein.

SofTrust erarbeitet mit dem Unternehmen im Rahmen der Migration eine gewünschte E-Mail-Kultur, dokumentiert diese in E-Mail-Richtlinien, E-Mail-Guidelines und E-Mail-Tipps & Tricks und sorgt im Rahmen der Schulungen und Migrationskommunikation dafür, dass die Botschaft bei dem Beschäftigten ankommt.

Besonders für Unternehmen, die im Rahmen der Office 365-Migration auch noch neue Werkzeuge wie Skype for Business oder MS Teams einführen, ist die Transformationsbegleitung durch SofTrust Consulting sehr wichtig. „Wenn beispielsweise nicht schon von Vornherein Klarheit darüber besteht, wann die unterschiedlichen Tools eingesetzt werden sollten, sind hohe Kosten und großer Aufwand schon vorprogrammiert“, meint Günter Weick.

Mehr Informationen zu Softrust Consulting und den Dienstleistungen gibt es unter www.softrust.com. Zusatzinformationen zum Migrationsservice zu Office 365 unter http://www.softrust.com/Wechsel_zu_Outlook_2016.

337 Worte. 2.686Zeichen (inkl.Leerzeichen)

Abdruck frei
Graphik: SofTrust Consulting.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

SofTrust Consulting GmbH
Herr Günter Weick
Richard-Wagner-Str. 13
82049 Pullach
Deutschland

fon ..: 0043-650 33 33 634
web ..: http://www.softrust.com
email : gweick@softrust.com

SofTrust Consulting ist eine Unternehmensberatung mit Sitzen in Pullach bei München und Villach. Gegründet 1995 hat sich SofTrust Consulting auf die Nutzung moderner elektronischer Medien wie E-Mail, E-Collaboration, Instant Messaging, Wikis, Foren, etc. spezialisiert und ist damit zu diesem Thema der erfahrenste Dienstleister im deutschsprachigen Raum. Die effiziente, sichere und professionelle Nutzung von E-Mail ist ein Schwerpunkt. SofTrust Consulting gestaltet in Organisationsentwicklungsmaßnahmen die gesamte E-Mail-Kultur der Kunden. Die Kunden reichen von kleinen Unternehmen bis hin zu internationalen Konzernen mit mehreren zigtausend E-Mail-Anwendern. Informationen unter http://www.softrust.com.

Pressekontakt:

SofTrust Consulting GmbH
Herr Günter Weick
Richard-Wagner-Str. 13
82049 Pullach i. Isartal

fon ..: 0043 650 3333634
email : gweick@softrust.com

0
  Weitere Artikel