Computer und IT NEWS

Devogame 2019: Team „405 Found“ aus Portugal gewinnt die vierte Ausgabe des Studenten-Wettbewerbs von Devoteam

Weiterstadt, 08. Januar 2020. Devoteam, führendes IT Beratungsunternehmen im Bereich innovative Technologien und Management, erklärt das Team „405 Found“ aus Portugal mit seinem KI-Projekt „TruCheck“ zum Sieger seines Studenten-Wettbewerbs-Devogame 2019.

Bei der 4. Ausgabe von Devogame hatten insgesamt 1.245 Studenten aus 6 Ländern teilgenommen (Frankreich, Deutschland, Niederlande, Serbien, Saudi-Arabien und Portugal). 70 Ingenieurwissenschaftler oder Studenten wirtschaftlicher Studiengänge und internationaler Universitäten hatten die erste Etappe gemeistert. Es galt ein virtuelles Escape Game zu bestehen. Für die länderspezifischen Halbfinale hatten sich insgesamt 30 Teams qualifiziert. Als Qualifikation musste eine technologische Lösung entwickelt werden, die zum Ziel hatte, die Menschheit bei einer weltweiten Katastrophe zu retten. 6 Studenten-Teams hatten es ins Finale geschafft. Das Finale fand kurz vor Weihnachten am Geschäftssitz der Devoteam-Gruppe in Paris statt.

Die Finalisten präsentierten ihre Projekte im TEDx-Format vor einer Jury, der u.a. Stanislas de Bentzmann, Vorstandsvorsitzender und Mitgründer von Devoteam, Aymen Chakhari, KI-Vorstand bei Devoteam, Philippe Bournhonesque, CTO bei Devoteam und Rachida Soussi, Chefredakteurin der Website Studyrama, angehörten.

Aus dem Wettbewerb gingen drei siegreiche Studenten-Teams hervor:

1. Preis: Team „405 Found“ aus Portugal, Projekt „TruCheck“: eine siebentägige Reise nach Singapur und Karten für den FossAsia Summit im März 2020

2. Preis: Team „SMS“ aus Serbien, Projekt „Flood Prevention System“: eine dreitägige Reise zur Visa Tech (Paris) oder ISE (Amsterdam)

3. Preis: Team „Agony of Defeat“ aus Middle East, Projekt „AI Farmers“: eine GOPro

Die siegreichen Projekte wurden über folgende Kriterien bewertet: Kreativität und Innovation, Mehrwert des Projekts, Berücksichtigung des Nutzererlebnisses, schnelles Startpotential, finanzielle Machbarkeit sowie mündliche und schriftliche Qualität der Präsentation.

Das Wettbewerbsziel von Devoteam, Studenten dazu anzuregen, sich mit neuen Technologien zu beschäftigen, wurde voll erreicht. Damit wurde die Bedeutung der Devoteam-Vision „Tech for People“, d.h. Verantwortung zu übernehmen, um die Technologie in den Dienst der Menschheit zu stellen, bestärkt. Das Unternehmen fördert den technologischen Sektor mit dem langfristigen Ziel, neue Profile zu entwickeln und dafür qualifizierte Mitarbeiter zu rekrutieren.

IM FOKUS: Die Projekte der Finalteams

Frankreich
„Follow the Drones“ vom Team UneEquipeSoudee, EFREI Paris.
Ein Drohnenschwarm, der die Präsenz von Gas in der Luft ermittelt und bei der Evakuierung hilft. Sobald ein gefährliche Gaskonzentration ermittelt wurde, alarmieren Sensoren Drohnen, die in der bedrohten Stadt verteilt sind. Die Drohnen senden die ermittelten Informationen an einen zentralen Server, der mithilfe von Künstlicher Intelligenz eine Schwarmstrategie entwickelt, um die Bevölkerung zu sicheren Orten zu leiten und dabei Bereiche mit gefährlicher Gaskonzentration zu meiden.

Deutschland
„F.I.R.E (Fire Intelligent Restrain and Eliminating Solution)“ vom Team BerLLiners, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Ein KI-basiertes Programm, das mithilfe von Satellitendaten, Flugzeugen und Kameras Waldbrände voraussagt und vorbeugt.

Serbien
„FLOOD PREVENTION SYSTEM“ vom Team SSM Faculty of Technical Science, Universität Novi Sad.
Bäume pflanzen, die Bevölkerung bilden und für Überschwemmungs-risiken sensibilisieren. Mithilfe der DroneSeed-Technologie werden so viele Bäume wie möglich gepflanzt, wobei der Schwerpunkt auf Regionen gelegt wird, die häufigen Überschwemmungen ausgesetzt sind. Die DroneSeed-Technologie verwendet Drohnen, die Behälter mit Samen und Dünger transportieren. Die Drohnen ermitteln das optimale Terrain für die Bepflanzung, über dem die Behälter fallen gelassen werden.

Saudi-Arabien
„AI – Farmers“ vom Team Agony of Defeat, Prince Sultan University – Saudi-Arabien.
Eine Kombination aus KI-Algorithmen und intelligenter Sensoren, um landwirtschaftliche Verluste zu ermitteln und gegen Hungersnöte vorzugehen.

Niederlande
„Flu Pandemic“ vom Team Association for Computing Malarkey, TU Delft
Eine mobile Anwendung, die Open-Source-Daten von NGOs und Regierungen sammelt, um eine KI zu erstellen, die Gesundheitsrisiken der Nutzer voraussagen kann und Gesundheitstipps gibt. Die Lösung besteht aus einer mobilen Anwendung, in der Nutzer ihre medizinischen Symptome eingeben können und aus einem analytischen Dashboard für Institutionen.

Portugal
„TruCheck“ vom Team 405 found, Faculdade de Engenharia da Universidade do Porto
TruCheck ist eine mobile Anwendung, die in Echtzeit Fakten überprüft, um Fake News im Internet vorzubeugen.

Devoteam ist ein führendes Beratungsunternehmen im Bereich innovative Technologien und Management. 7.500 Mitarbeitende unterstützen unsere Kunden bei der Bewältigung digitaler Herausforderungen. Mit unserer Präsenz in 18 Ländern in Europa und im Mittleren Osten und mehr als 20-jähriger Erfahrung stellen wir die „Technologie in den Dienst der Menschheit“, um Mehrwert für unsere Kunden, Partner und Beschäftigten zu schaffen. Devoteam hat 2018 einen Umsatz von 652,4 Millionen Euro verbucht. In Deutschland beschäftigt Devoteam ca. 600 Mitarbeiter. Wir von Devoteam sind „Digital Transformakers“. ISIN: FR 0000073793, Reuters: DVTM.PA, Bloomberg: DEVO FP

Kontakt
Devoteam GmbH
Jürgen Martin
Gutenbergstraße 10
64331 Weiterstadt
+49 6151 868-7487
info@devoteam.de
http://www.devoteam.de

Bildquelle: Devoteam

0
  Weitere Artikel