ZigaForm version 4.7.6

Computer und IT NEWS

Die Wolke immer im Blick behalten

Neue App CloudControl unterstützt Systemadmins beim Remote Cloud-Management

Cloud Monitoring und Cloud Management sind verantwortungsvolle Aufgaben. Sie gewährleisten reibungslose Abläufe im eigenen Firmennetzwerk oder bei Kunden, deren Infrastruktur in der Cloud gemanagt wird. Die neue Cloud-Monitoring-App CloudControl der Objektkultur Software GmbH gibt Systemadministratoren dafür jetzt eine wertvolle Arbeitserleichterung an die Hand.

Aufgrund der aktuellen Situation wurden die meisten Mitarbeitenden und Tätigkeiten in vielen Betrieben ins Homeoffice verlegt. Daher müssen viel mehr Ressourcen nach außen hin zur Verfügung gestellt und die IT-Services vielleicht sogar von außerhalb organisiert werden.
Bezüglich der Bedingungen im Homeoffice haben IT-Partner ihren Kunden eins voraus: Für die meisten Aufgaben steht bereits die nötige Schlüssel-Software zur Verfügung, um die Arbeit auch remote zu erledigen. Gleichzeitig wurde in entsprechende Hardware investiert. Kommunikation erfolgt selbstverständlich durch Chat und Video-Konferenzen, Laptops und Smartphones sind mit Kameras und Mikrophonen ausgestattet, auch moderne Office-Applikationen sind vorhanden, professionelle und sichere File-Share-Lösungen sowieso. Eine Herausforderung stellt allerdings das Einrichten des Remote-Arbeitsplatzes dar, vor allem, wenn die Option Homeoffice zuvor nicht oder nur vereinzelt für Mitarbeitende zur Verfügung stand. Herausfordernd wird es, wenn wichtige Daten normalerweise nur vom Firmennetzwerk aus erreichbar sind, wenn Spezial-Software verwendet wird – etwa für die Buchhaltung oder wenn spezielle Client-/Server-Anwendungen im Einsatz sind. Im Vorteil ist, wer bereits hauptsächlich aus der Cloud arbeitet oder einen hybriden Ansatz verfolgt. Im Umkehrschluss bedeutet eine erhöhte Nutzung der Cloud-Ressourcen eine viel höhere Auslastung. Wenn nun auch die IT aus dem Homeoffice organisiert und betreut werden muss, kann dies schnell unübersichtlich werden, zu Engpässen oder ungeahnten Kosten führen. Die richtigen Tools können Systemadministratoren in dieser Situation helfen, einen kühlen Kopf zu bewahren und auch remote die Situation selbstbewusst zu managen.

Die Cloud-Kommandozentrale in Form einer Webapp
Die Cloud-Monitoring-Plattform CloudControl könnte sich daher für Systemadministratoren als Geheimwaffe für das Remote-Management ihrer IT-Landschaften erweisen. Die Applikation entstand aus der Praxis heraus und basiert auf der Expertise der Objektkultur Software GmbH, die selbst für eine große Zahl von Kunden Cloud-basierte Plattformen verwaltet.
CloudControl selbst wird in Microsoft Azure gehostet, kann aus jedem gängigen Browser ausgeführt werden und ermöglicht individuell konfigurierbares Cloud Monitoring über aufgeräumte, moderne Dashboards und proaktive Warnmeldungen. Auf der obersten Ebene werden alle ressourcenspezifischen Metriken in einem Dashboard angezeigt, das sich nach individuellen Kategorien Subscription-unabhängig anordnen lässt. Damit kann der ganze Tenant überwacht werden, ohne dass man sich aufwendig durch die einzelnen Subscriptions klicken muss, um einen möglichen Brandherd zu finden und zu beheben. Durch eine individuelle Farbkodierung können Systemadministratoren auf der obersten Ebene bereits die Überschreitung von individuell festlegbaren Schwellenwerten erkennen und dann auf den unteren Ebenen exakt die Metrik abrufen, die Auskunft über das Problem gibt. Zudem kann der Administrator verschiedene Rollen und Berechtigungen vergeben, um die Zugriffe auf verschiedene Ressourcen zentral zu steuern.

CloudControl eignet sich sowohl für Firmen, die Cloud-Lösungen für andere Unternehmen verwalten, als auch für solche, die nur ihre eigene Cloud im Blick behalten wollen, um vorausschauend ihre Ressourcenzeit zu skalieren, ohne dass die Kosten explodieren.

Die Objektkultur Software GmbH ist ein eigentümergeführtes Unternehmen und versteht sich als Anbieter kundenindividueller Software-Lösungen, der ihren Kunden innovative Wege in die Digitalisierung aufzeigt. Dabei bieten sie die komplette Palette an Dienstleistungen – Beratung, Entwicklung, Implementierung, Betrieb und Support. Die Schlüssel ihres Erfolgs bilden innovative Ideen und zukunftsfähige Technologien. Die Mitarbeiter/innen besitzen die perfekte Mischung aus Expertise sowie Kundenverständnis und machen Objektkultur zu einem zukunftsweisenden IT-Dienstleister.

Firmenkontakt
Objektkultur Software GmbH
Chiara Tyrtania
Ritterstr. 5
76133 Karlsruhe
+49 721 83 04 05 00
cty@objektkultur.de
https://www.objektkultur.de/

Pressekontakt
PR13
Dana Backert
Osdorfer Weg 68
22607 Hamburg
040-21993366
db@pr13.de
http://www.pr13.de

Bildquelle: Objektkultur Software GmbH

0
  Weitere Artikel