ZigaForm version 4.7.6

Computer und IT NEWS

E-Mailarchivierung: Update ecoMAILZ Version 1.0.7 mit neuen Funktionen verfügbar

Für das automatische E-Mailarchiv ecoMAILZ ist mit Version 1.0.7 ein neues Update zur Installation verfügbar.

Aachen, im Juni 2020. Für die Software zur automatischen E-Mailarchivierung ist mit ecoMAILZ Version 1.0.7 ein neues Update zur Installation verfügbar. Die Version beinhaltet wichtige Korrekturen, Optimierungen und interessante Neuerungen.

Mit ecoMAILZ können aktuelle und bestehende E-Mails inklusive deren Anhänge automatisch und direkt vom Mailserver archiviert werden. Bekanntlich arbeitet ecoMAILZ hierbei mit einem mehrstufigen Archivierungskonzept, welches den rechtlichen Anforderungen zur Aufbewahrung von E-Mails nachkommt.

Ein wichtiger Bestandteil ist unter anderem das integrierte, DSGVO-konforme Löschkonzept. Die Löschoption ist nun noch komfortabler. Mit der neuen Berechtigungsmöglichkeit können ausgewählte Benutzer ab sofort Löschanfragen unabhängig von der Leseberechtigung beantworten. Das folgende Beispiel verdeutlicht die Wichtigkeit dieser Funktion: In einem Unternehmen wird mit dem empfohlenen 4-Augen-Prinzip zum Löschen von E-Mails gearbeitet. Standardmäßig sieht ein Benutzer in ecoMAILZ nur die E-Mails, für die eine Berechtigung vorliegt. Nun kann es vorkommen, dass der Benutzer dem Löschen einer E-Mail zustimmen muss, für die er eigentlich keine Leseberechtigung hat. Damit die Löschbeauftragten die vorgelegten Löschanfragen auch unabhängig von deren Leseberechtigung bearbeiten können, können mit der Funktion “Löschanfragen unabhängig von Berechtigungen beantworten” alle Löschaufträge unabhängig von deren Berechtigung vom Benutzer eingesehen werden. Sichtbar sind diese E-Mails dann allerdings nur im Bereich “Löschanfragen”. Es erfolgt keine zusätzliche Darstellung in der Hauptübersicht. Hier werden weiterhin nur die E-Mails angezeigt, für die ein Benutzer die Leseberechtigung hat.

Eine weitere, wesentliche Neuerung in diesem Update ist die Anpassung der Zugriffsrechte für den Standardbenutzer des E-Mailarchivs. Dieser Benutzer wird automatisch bei der Installation von ecoMAILZ angelegt. Er dient der Erstanmeldung und Einrichtung des Systems. Das Lesen von Nachrichten ist den dafür vorgesehenen Benutzern vorbehalten. Der Standardbenutzer fungiert als reiner Administrator. Deshalb stehen diesem nunmehr keine Leseberechtigungen zur Verfügung.

Neben den genannten Funktionen beinhaltet das Update die Implementierung von Oauth bei Exchange Adaptern und einige Korrekturen, Anpassungen und Optimierungen. Der vollständige Changelog kann auf der ecoDMS-Webseite nachgelesen werden.

Das ecoMAILZ-E-Mailarchiv steht für Windows, Linux und NAS in der aktuellen Version zur Verfügung.

Diese und weitere Informationen gibt es im Internet unter www.ecodms.de

Über die ecoDMS GmbH
In der digitalen Welt und den damit verbundenen Richtlinien zur Aufbewahrung von Dateien, E-Mails, Dokumenten und Informationen erhält das elektronische Archiv einen immer höheren Stellenwert. Die ecoDMS GmbH bietet erstklassige Archivierungssoftware für Firmen und Privatleute zu besonders fairen Konditionen an.

Firmenprofil
Die ecoDMS GmbH, mit Sitz im nordrhein-westfälischen Aachen (Deutschland), bietet Archivierungssoftware für Privatleute, kleine und mittelständische Unternehmen und für große Konzerne. Mit einem einzigartigen Entwicklungs- und Preismodell hebt sich die Softwarefirma bei den zahlreichen Mitbewerbern ab. Ein moderner Vertriebsweg, der umweltschonende Verzicht auf Datenträger und Postversand sowie der Verzicht auf Fremdlizenzen ermöglichen besonders faire Preise. Die Kosten für die Archivsysteme inklusive Volltexterkennung und jeglicher Plugins sind einmalig in der Branche.

Die Entstehung von ecoDMS beginnt im Jahre 2004 mit der Planung und Umsetzung einer Software für die digitale Posteingangsbearbeitung eines Großkunden durch die applord GmbH. Auf Basis der langjährigen Erfahrung in den Bereichen Dokumentenarchivierung und Workflow hat applord das gewünschte Projekt erfolgreich umgesetzt und den ecoDMS Server entwickelt. Dieser bildet heute die Grundlage der ecoDMS Archivierungssoftware.

Der große Zuspruch und ein stetig wachsender Kundenstamm haben schließlich die ecoDMS GmbH ins Leben gerufen. Am 01.10.2014 haben die beiden Geschäftsführer Michael Schmitz und Helge Lühmann die ecoDMS GmbH in Aachen als neue Säule der applord Holding Europe eröffnet. Sämtliche Vertriebsrechte des Software-Pakets “ecoDMS Archiv” hat die applord GmbH auf die ecoDMS GmbH übertragen. Inzwischen erfreut sich das IT-Unternehmen europaweit an tausenden, zufriedenen Nutzern. Über die Hälfte davon sind Geschäftskunden unterschiedlichster Branchen und Größen.

Zusammen mit den Firmen applord, appecon und applord Information Technologies bildet ecoDMS den starken Leistungsverbund der applord Holding Europe GmbH. Die Firmensitze in Deutschland und Österreich agieren europaweit. Die applord-Gruppe steht für hochmoderne und ausgereifte IT. Angefangen von der Entwicklung individueller Softwarelösungen, über die Bereitstellung standardisierter Softwareanwendungen bis hin zur Abwicklung großer IT Projekte, vereint die applord-Gruppe ein breites Leistungsspektrum.

Einzigartiges Vertriebsmodell
Der Verkauf erfolgt bei ecoDMS über das Internet. Mit ein paar Mausklicks können die Kunden bargeldlos Lizenzen und Support im Onlineshop erwerben. Die Zustellung erfolgt anschließend schnell und umweltschonend per E-Mail. Vor dem Kauf können sich die Benutzer auf der Herstellerwebseite ausführlich informieren. Jegliche Vertriebs-, Preis- und Produktinformationen sind abrufbar. Die Handbücher beschreiben die Installationsschritte, Einstellungen und Funktionen der Produkte im Detail. Außerdem gibt es kostenlose Videos und eine Demoversion.

Kontakt
ecoDMS GmbH
Ralf Schmitz
Dresdener Straße 1
52068 Aachen
0049 241 47572 01
news@ecodms.de
https://www.ecodms.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

0
  Weitere Artikel