ZigaForm version 4.7.6

Computer und IT NEWS

ERP-Lösungen der neuen Generation werden zum Digital Transformation Hub des Mittelstands

Die Cloud-XRP lexbizz von Lexware

Freiburg, 19. März 2020 – Die noch junge Cloud-XRP lexbizz steht für tiefgreifende Veränderungen im ERP-Markt: Viele mittelständische Unternehmen sitzen auf veralteten Systemen und müssen schnell in flexible neue Unternehmensplatt-formen investieren. Als Digital Transformation Hub befähigt lexbizz kleine und mittlere Unternehmen, in eine erfolgreiche digitale Zukunft zu blicken und sich auf voraussichtliche Zukunftsthemen wie Blockchain, das Internet der Dinge (IoT) oder Künstliche Intelligenz vorzubereiten.

lexbizz integriert klassische Kernfunktionalitäten einer ERP – wie Finanzbuchhaltung, Lagermanagement, Beschaffung – mit branchenspezifischen und schnittstellenbasierten Erweiterungen etwa aus den Bereichen HR, Logistik und E-Commerce. Durch künstliche Intelligenz und Machine Learning werden Prozesse optimiert und auf Basis von Smart-Data-Auswertungen fundierte Strategieentscheidungen möglich. Das macht lexbizz zum Digital Transformation Hub für KMUs.

Trotz einer großen Vielzahl von circa 400 ERP-Systemanbietern in Deutschland, sind nur wenige dieser Plattformen technologisch für die Herausforderungen der Zukunft gerüstet. Genau hier setzt lexbizz an, wie Carsten Schröder, President of Cloud ERP bei lexbizz, erläutert: “Moderne ERP-Plattformen sind wesentlich mehr als nur eine Technologie zur Prozessautomatisierung. Sie werden zukünftig noch stärker als bisher zum Nukleus der digitalen Unternehmenstransformation. Das heißt, sie wirken über alle Fachbereiche und unterstützen die strategische Unternehmensplanung und Ausrichtung. Die positiven Auswirkungen, die die neueste Generation von offenen ERP-Plattformen auf die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen hat, kann deshalb und vor dem Hintergrund der Digital Economy sowie von disruptiven Geschäftsmodellen gar nicht groß genug eingeschätzt werden.”

KMU, die jetzt nach neuen Lösungen suchen, um ihre IT-Kosten zu senken und ihre Flexibilität und Agilität zu erhöhen, werden bei lexbizz fündig. Als Cloud-ERP-System ist lexbizz kostengünstig, flexibel an unterschiedliche Anforderungen anpassbar, entwicklungsfähig und durch automatische Updates immer auf dem neuesten technologischen Stand.

Für alle Geschäftsmodelle und Branchen geeignet

lexbizz richtet sich an mittelständische Unternehmen mit 20 bis 200 Mitarbeitern. Unternehmen dieser Größenordnung benötigen ein flexibles ERP-System mit vorkonfektioniertem Funktionsumfang zu überschaubaren Kosten und offenen Schnittstellen, um dem wachsenden Wettbewerbsdruck standzuhalten. Die Plattform ist für alle Geschäftsmodelle und Branchen geeignet: lexbizz bietet einen reifen funktionalen Kern mit branchenübergreifenden Funktionsmodulen. Für die Bereiche Handel, Dienstleistungen und Produktion gibt es spezifische Branchenlösungen.

Die lexbizz zugrundeliegende Software wurde vom ERP-Cloud-Technologie-Anbieter Acumatica entwickelt, mit dem Lexware bereits 2016 eine enge Technologiepartnerschaft eingegangen ist. Acumatica ist die global am schnellsten wachsende ERP-Lösung. Aufbauend auf einer modularen und anpassungsfähigen Plattform mit offenen APIs für eine schnelle Integration, gehört Acumatica zur Speerspitze moderner ERP-Plattformen. Auf Basis des Acumatica-Quellcodes wurde lexbizz für den deutschen Markt angepasst. Darüber hinaus gibt es eine wachsende Anzahl an Partnererweiterungen, die an lexbizz angedockt werden können.

Einbettung in die digitale Ökonomie mit lexbizz

Der Wechsel auf lexbizz und die Harmonisierung vorhandener Datenlandschaften ist in kurzer Zeit möglich. Dafür greift lexbizz auf ein erfahrenes Partnernetzwerk zurück, das Unternehmen auf dem Weg in ihre digitale Zukunft begleitet. Die Einführung eines Cloud-ERP-Systems verursacht im Vergleich zur Implementierung von On-Premise-Software nicht nur wesentlich niedrigere Anschaffungskosten, sie läuft auch deutlich einfacher ab, und das System steht dadurch wesentlich schneller zur Verfügung. Cloud-Services sind zu jeder Zeit und von überall auf der Welt aus verfügbar. Cloud-ERP-Anbieter übernehmen die volle Verantwortung für Administration, Wartung und Instandhaltung des ERP-Systems, was eine hausinterne EDV entlastet. Cloud-Services sind skalierbar und somit den individuellen Anforderungen jederzeit flexibel anpassbar, indem etwa einzelne Software-Module oder Speicherplatz ohne großen Aufwand hinzugebucht werden. So entwickelt sich die Software mit dem Unternehmen, ohne dass hohe Kosten für Programmierung beziehungsweise Anpassung entstehen.

Beim Verkauf setzt lexbizz konsequent auf ein indirektes Vertriebsmodell sowie die Beratungsexpertise und Implementierungserfahrung von hochspezialisierten Partnern, zu denen ISVs und VARs, wie IT-Systemhäuser, Digitalagenturen und Beratungsgesellschaften gehören. In die neue Cloud-XPR sind nicht nur die gesammelten Erfahrungen und Werte des etablierten Softwareherstellers Lexware eingeflossen, sondern auch Kunden wurden von Anfang an in die sorgfältige und langjährige Ausgestaltung der Lösung eingebunden.

lexbizz Cloud ERP ist vollständig modular aufbaubar; eine Übersicht sämtlicher buchbarer Module findet sich in der lexbizz Feature List. Einen umfassenden Überblick bieten das Factsheet sowie die Internetseiten unter www.lexbizz.de.

Mit den Produkten von Lexware, einer Marke der Haufe Group, bringen Anwender ihre geschäftlichen und privaten Finanzen in Ordnung. Von der Buchhaltung über Warenwirtschaft bis zu den Steuern. Die Lösungen sind übersichtlich und einfach und können nahezu ohne Vorkenntnisse eingesetzt werden. Lexware bietet eine Rundum-Absicherung mit innovativer Software, umfassende Online-Services und Branchen-Wissen. Über eine Million Nutzer arbeiten mit Deutschlands führenden Business-Komplett-Lösungen für Selbstständige, Freiberufler und Unternehmen bis 50 Mitarbeiter. Weitere Informationen unter: www.lexware.de

Firmenkontakt
Pressecenter Lexware
Sophia Heitzler
Munzinger Str. 9
79111 Freiburg
0761 898 3187
presselexware@haufe-lexware.com
http://www.lexware.de

Pressekontakt
PR von Harsdorf GmbH
Elke von Harsdorf
Rindermarkt 7
80331 München
089189087333
089 158987339
evh@pr-vonharsdorf.de
http://www.pr-vonharsdorf.de

Bildquelle: lexbizz

0
  Weitere Artikel