ZigaForm version 4.7.6

Computer und IT NEWS

Extreme Networks als “Game Changer” und führender Anbieter von Netzwerklösungen für Veranstaltungsstätten positioniert

Power Play Index von Sport Innovation Lab: Die erstmalige Analyse der Anbieter von Fan-Konnektivität bewertet Extreme als Vorreiter der Branche im Bereich Technologie und Marktvalidierung.

FRANKFURT A.M./SAN JOSE, 04. Juni 2020 – Extreme Networks, Inc. (Nasdaq: EXTR), ein Anbieter von cloudbasierten Netzwerklösungen, gibt seine Positionierung im Power Play Index von Sport Innovation Lab als “Game Changer” bekannt. Die aktuelle Marktbewertung basiert auf der Auswertung der Daten von Januar bis Dezember 2019. Die Studie ermittelt Technologieunternehmen, die am besten in der Lage sind, Konnektivität für Fans und Netzwerklösungen für Stadien und Veranstaltungsstätten bereitzustellen. Extreme wird als einziger Game Changer im Index geführt, der die Top 10 der Technologieanbieter mit Netzwerklösungen auflistet.

Der Power Play Index bewertet Unternehmen in zwei Kategorien: Technologieausrichtung und Marktvalidierung. Ersteres misst sowohl die Bandbreite als auch die Tiefe der Lösungen jedes Unternehmens in Bezug auf Netzwerktechnologien – einschließlich 5G, DAS-Systeme, WiFi- und Mobilfunknetze. Die Marktvalidierung wird dadurch bestimmt, mit welchen Verbänden, Veranstaltungsorten, Personen und Partnern die Unternehmen bei der Implementierung ihrer Technologie zusammenarbeiten. Extreme wurde in beiden Kategorien als das führende Unternehmen ausgezeichnet.

Das Wichtigste in Kürze:
-Der Schwerpunkt der Untersuchung lag darauf, dass die Fans sich mit Netzwerken verbinden. Damit die Besucher Events in Stadien und Veranstaltungsstätten sicher erleben können, ist eine geeignete Netzwerktechnologie notwendig. Bargeldlose Zahlungen, kontaktloser Zugang, digitale Beschilderung, mobile Bestellmöglichkeiten sowie viele weitere Funktionen erfordern starke und stabile Netzwerke.
-Extreme Networks ist der führende Anbieter von Netzwerklösungen zur Verbesserung der digitalen Fan-Erfahrung. Als erstes Unternehmen bietet Extreme Wi-Fi 6-Lösungen für die NFL-, MLS- und Universitätsstadien in den USA an. Zu den Kunden zählen die Tennessee Titans, Seattle Seahawks und Green Bay Packers der NFL, das BBVA-Stadion, das Buffalo-Stadion der West Texas A&M University, das Carnegie-Stadion und der Pavillon sowie die Arena der Leeds Beckett University.
-Extreme ist der offizielle Wi-Fi-Lösungsanbieter der NFL. Die letzten sieben Super Bowls sowie 25 NFL-Teams wurden mit den hochdichten WiFi- oder Analyselösungen des Unternehmens ausgestattet. Die Lösungen von Extreme werden in Profistadien auf der ganzen Welt und an mehr als 17.000 Schulen und 4.500 Hochschulstandorten weltweit eingesetzt, um digitale Bildungsinitiativen zu unterstützen und wettbewerbsfähige E-Sports-Programme zu ermöglichen.
-Während des Super Bowl LIV, der im Februar 2020 im Hard Rock Stadium in Miami stattfand, stellte Extreme die gesamte Wi-Fi-Infrastruktur und Analysen für die Veranstaltung über ExtremeWireless™ Access Points und die ExtremeAnalytics™ Software zur Verfügung. Dazu gehörte auch die “Smart Stadium”-Technologie, die einen nahtlosen Übergang von 5G- und 4G-LTE-Netzwerken zum das Stadion-WiFi für Verizon-Kunden ermöglichte. Während der Veranstaltung wurde eine Rekorddatenmenge von 26,42 Terabyte innerhalb des Stadions übertragen.

John Brams, Director, Hospitality, Sports and Entertainment, Extreme Networks
“Konnektivität ist ein wesentlicher Bestandteil der Fan-Erfahrung, von der Kommunikation mit Freunden über die Bestellung von Essen bis hin zu Livestreaming-Spielen. Dies war bereits vor einigen Monaten der Fall, als wir unsere Wi-Fi 6-Lösung auf den Markt brachten, und ist jetzt noch wichtiger, da sich die Fans während des Veranstaltungsbesuchs sicher fühlen müssen. Das schließt die Möglichkeit von bargeldlosen Zahlungen, kontaktlosem Zugang und vielem mehr ein. Extreme Networks ist stolz darauf, der erste Game Changer auf dem Markt zu sein. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unseren Kunden in der gesamten Unterhaltungsbranche, um ihnen bei der Definition ihrer neuen Normalität zu Erfolg und Fortschritt zu verhelfen.”

Angela Ruggiero, CEO & Co-founder, Sports Innovation Lab
“Die Ermöglichung einer starken Konnektivität in Sportstätten ist ein entscheidender Schritt, um die Fans wieder in die Stadien zu holen. Künftige Index Reports werden sich mit anderen Faktoren des Fan-Verhaltens befassen. Mit der Konnektivität haben wir begonnen, da wir der Meinung sind, dass die Sport- und Veranstaltungsbranche hier ansetzen muss, um wieder ein gewisses Maß an Normalität zu erreichen. Unser Power Play Index zeigt, dass Extreme Networks sich auf die Konnektivität für die Fans konzentriert. Wir hoffen, dass diese Studie Führungskräften dabei hilft, datengestützte Entscheidungen zu treffen und somit den Fans ermöglicht, sicher auf die Zuschauerränge zurückzukehren.”

Über Extreme Networks
Die Lösungen und Services von Extreme Networks, Inc. (EXTR) bieten Unternehmen und Organisationen auf sehr einfache Weise hervorragende Netzwerkerfahrungen, die sie in die Lage versetzen, Fortschritte zu erzielen. Durch den Einsatz von Machine Learning, Künstlicher Intelligenz (KI), Analytik und der Automatisierung erweitern sie damit die Grenzen der Technologie. Weltweit vertrauen über 50.000 Kunden auf die cloudbasierten End-to-End Netzwerklösungen sowie die Services und den Support von Extreme Networks, um ihre digitalen Transformationsinitiativen zu beschleunigen und nie zuvor dagewesene Ergebnisse zu erreichen.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://de.extremenetworks.com/

Firmenkontakt
Extreme Networks
Miryam Quiroz Cortez
– –
– –
+44 (0) 118 334 4216
mquiroz@extremenetworks.com
https://de.extremenetworks.com/

Pressekontakt
Lucy Turpin Communications
Eva Hildebrandt und Alisa Speer
Prinzregentenstraße 89
81675 München
+49 89417761-14/-29
Extreme@Lucyturpin.com
https://www.lucyturpin.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

0
  Weitere Artikel