ZigaForm version 4.7.6

Computer und IT NEWS

Extreme Networks unterstützt Kunden in unsicheren Zeiten

Portable Branch Kit, Zertifizierungen aus der Cloud sowie verlängerter Zahlungsaufschub erleichtert den Aufbau von Remote-Arbeitsplätzen

SAN JOSE/FRANKFURT A.M., 30. März 2020 – Um Kunden in der aktuellen Situation Hilfestellung zu leisten, bietet Extreme Networks, Inc. (Nasdaq: EXTR), ein Anbieter von cloudbasierten Netzwerklösungen, schnell einsatzbereite Lösungen wie das Portable Branch Kit. Dieses ermöglicht es Unternehmen, Verbindungen zu temporären Remote-Bürostandorten einfach und sicher herzustellen. Zudem erleichtern verschiedene Lösungen Mitarbeitern die Arbeit im Homeoffice – beispielsweise Lösungen für Remote Networking und Fernunterricht, aber auch Pop-up-Netzwerke für das Gesundheitswesen oder virtuelle Schulungsangebote. Für die genannten Lösungen bietet Extreme den Kunden darüber hinaus flexible Finanzierungsmöglichkeiten.

Lösung für das Gesundheitswesen
Um z. B. Laboren und medizinischen Einrichtungen ihre Aufgaben zu erleichtern und zu verhindern, dass deren Netzwerke durch den verstärkten Sprach-, Video- und Datenverkehr überlastet werden, bietet Extreme eine schnelle Wi-Fi 6 Mesh-Netzwerk Cloud-Lösung an. Diese stellt eine sichere, verschlüsselte Erweiterung der bestehenden Krankenhausinfrastruktur dar. Das Netzwerk kann so skaliert werden, dass es mehrere neu eingerichtete Kliniken, Testeinrichtungen oder Quarantänestellen unterstützt.

Support, Schulung und Finanzierungsmöglichkeiten
Die Support- und Professional Services-Teams von Extreme Networks sind weiterhin erreichbar, um Anliegen zu bearbeiten und Kunden bei der Verbesserung der Konnektivität zu unterstützen. So können diese den derzeit steigenden Anforderungen an ihr Netzwerk begegnen.

Partnerschulungen aus der Cloud
Bis zum 20. Juli 2020 bietet Extreme Networks Kunden und Partnern kostenlose Schulungen zur technischen Zertifizierung aus der Cloud an. Auf diese Weise können die Zertifizierungen sicher von jedem Ort der Welt aus über absolviert werden kann. Die Schulungen behandeln Grundlagen von WLAN, ExtremeCloud IQ, Extremes Cloud-Management-Plattform der vierten Generation, und ExtremeWireless-Technologien.

Zahlungsaufschub bis zum 1. Juli 2020
Mit Extreme Capital Solutions können Kunden jetzt Zahlungen bis zum 1. Juli aufschieben. Dies ermöglicht es ihnen, dringend benötigte Netzwerklösungen zu implementieren und gleichzeitig ihre Kapitaldecke zu schonen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
Extreme Networks Portable Branch Kit
Extreme Networks Portrable Branch Office Kit – Broschüre
How Solid is your Business Continuity Plan? How the current coronavirus (COVID-19) pandemic raises important concerns for your business.
Confessions of a Reluctant Teleworker

Die Lösungen und Services von Extreme Networks, Inc. (EXTR) bieten Unternehmen und Organisationen auf sehr einfache Weise hervorragende Netzwerkerfahrungen, die sie in die Lage versetzen, Fortschritte zu erzielen. Durch den Einsatz von Machine Learning, Künstlicher Intelligenz (KI), Analytik und der Automatisierung erweitern sie damit die Grenzen der Technologie. Weltweit vertrauen über 50.000 Kunden auf die cloudbasierten End-to-End Netzwerklösungen sowie die Services und den Support von Extreme Networks, um ihre digitalen Transformationsinitiativen zu beschleunigen und nie zuvor dagewesene Ergebnisse zu erreichen.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://de.extremenetworks.com/

Firmenkontakt
Extreme Networks
Miryam Quiroz Cortez
– –
– –
+44 (0) 118 334 4216
mquiroz@extremenetworks.com
https://de.extremenetworks.com/

Pressekontakt
Lucy Turpin Communications
Eva Hildebrandt und Alisa Speer
Prinzregentenstraße 89
81675 München
+49 89417761-14/-29
Extreme@Lucyturpin.com
https://www.lucyturpin.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

0
  Weitere Artikel