Computer und IT NEWS

Hala Zeine verstärkt Celonis als Chief Product Officer

Ehemalige SAP-Managerin leitet künftig den Bereich Produktstrategie

30. September 2019 (New York und München) – Celonis, Marktführer von Enterprise Performance Acceleration Software, verstärkt das Executive Management Team mit Hala Zeine. Die ehemalige SAP-Managerin wird als Chief Product Officer für Produktstrategie und
-management verantwortlich sein und die Go-to-Market-Strategie sowie alle produktbezogenen Partnerschaften betreuen.

„Halas langjährige Erfahrung im Bereich Produkt- und Portfolio-Strategien beeindruckt uns sehr. Sie wird uns helfen unser Geschäft skalierbar zu machen und die Entwicklung unserer Roadmap voranzutreiben. Darüber hinaus kennt Hala die wichtigsten Anwendungsbereiche unserer Software sehr gut, zum Beispiel in den Bereichen Finance und Supply Chain“, sagt Alexander Rinke, Mitgründer und Co-CEO von Celonis. „Auch unsere Kunden werden von ihrer Leidenschaft profitieren. Denn sie schafft es, nicht nur auf aktuelle Bedürfnisse eine Antwort zu finden, sondern hat auch stets zukünftige Herausforderungen fest im Blick.“

Hala Zeine war zuletzt President of Digital Supply Chain bei SAP. In dieser Rolle leitete sie die Produktstrategie und Entwicklungen für Digital Supply Chain und Manufacturing Lösungen, außerdem verantwortete sie den globalen Go-to-Market. Sie setzte dabei neue Maßstäbe für die Zusammenarbeit mit Kunden und Partner. Zudem integrierte sie modernste Technologien wie Blockchain, Digital Twin und Machine Learning in die Entwicklung von Supply Chain-Lösungen, um Unternehmen für die digitale Zukunft optimal aufzustellen. Seit 2001 war Zeine bei SAP in einer Reihe von Führungsaufgaben in den Bereichen Marketing, Entwicklung, Solution Management und Consulting tätig. Vor ihrer Position als President of Digital Supply Chain verantwortete sie als Chief Business Development Officer SAPs Produktinvestitionen, die Kommerzialisierungsstrategien und die Umsetzung der Unternehmensstrategie.

„Mir berichteten Manager verschiedenster Firmen mit großer Begeisterung von Celonis. Sie sprachen von dem großen Nutzen, den sie durch die intelligente Prozessanalyse realisieren können, und dass es sehr einfach ist, damit unterschiedliche IT-Systeme zusammenzuführen und Handlungen abzuleiten. Ich war sofort vom Potenzial des Unternehmens überzeugt“, erklärt Hala Zeine, Chief Product Officer bei Celonis. „Es ist unglaublich spannend in einem Unternehmen anzufangen, das so innovativ ist und eine solch bahnbrechende Technologie entwickelt. Ich bin mir sicher, dass Celonis künftig eines der bedeutendsten Softwareunternehmen sein wird.“

Celonis ( www.celonis.de) ist der führende Anbieter von Enterprise Performance Acceleration Software mit Sitz in New York und München. Mithilfe seiner Intelligent Business Cloud, die auf der revolutionären Process-Mining-Technologie von Celonis aufbaut, können Unternehmen ihre Betriebsabläufe schnell optimieren und so die Vision des „Superfluid Enterprise“ Realität werden lassen. Globale Unternehmen wie Siemens, L“Oreal, Uber, Citi, Airbus und Vodafone vertrauen auf Celonis, das ihnen hilft, die richtigen Maßnahmen zu ergreifen und ihre Geschäftsprozesse zu transformieren. Dadurch realisieren sie Kosteneinsparungen in Millionenhöhe und können außergewöhnliche Kundenerlebnisse schaffen.

Firmenkontakt
Celonis
Maria Scurry
W25th Street 164
10001 New York, NY
+1 781-366-7617
m.scurry@celonis.com
https://www.celonis.com/de/

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Fabiola Schulte-Holthaus
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
08941959983
fabiola.schulte-holthaus@maisberger.com
https://www.maisberger.de/

Bildquelle: Hala Zeine

0
  Weitere Artikel