ZigaForm version 4.5.9.3

Computer und IT NEWS

HUAWEI Developer Day: Investitionen von 20 Millionen US-Dollar für deutsche Entwickler

Anlässlich der ersten deutschen Developer Conference präsentiert HUAWEI ein Förderprogramm, das die Entwicklung seines Ökosystems in Deutschland unterstützen soll

Berlin, Deutschland, 06. Dezember 2019 – Der erste HUAWEI Developer Day in Deutschland fand am 05. Dezember in Berlin statt und richtete sich an Unternehmen, Webagenturen und deutsche Entwickler. HUAWEI präsentierte hierbei nicht nur die verschiedenen Möglichkeiten von HUAWEI Mobile Services, sondern stellte auch sein Förderprogramm für Deutschland vor. Als Zeichen von HUAWEIs Engagement für die deutsche Entwickler-Gemeinschaft, nahm William Tian, Managing Director, HUAWEI Consumer Business Group, Germany an der Veranstaltung teil und Marco Eberlein, Director HUAWEI Mobile Services, hielt die Keynote.

Auf der Konferenz kündigte HUAWEI einen Investitionsplan für Deutschland im Wert von 20 Millionen US-Dollar zur Unterstützung lokaler Entwickler an. Das Programm erleichtert und unterstützet die Entwicklung innovativer Softwarelösungen. Zusätzlich fördert es die Integration der HUAWEI Mobile Services (HMS) in die Anwendungen von Partnern. Die Fördermittel werden sowohl als Anreiz eingesetzt als auch für Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen, mit denen die Sichtbarkeit der Partner-Apps und der damit verbundenen Dienste erhöht wird. Um an dem Programm teilnehmen zu können, müssen verschiedene Kriterien erfüllt werden, beispielsweise werden die Relevanz des Partners für den deutschen Markt und die Integrationsmöglichkeit von HMS innerhalb der jeweiligen App berücksichtigt. Das Geschäftsmodell sieht vor, dass im ersten Jahr 100 Prozent der Umsätze bei den jeweiligen Entwicklern bleiben, um sie dabei zu unterstützen, mit ihren Anwendungen Gewinne zu generieren. Einzige Ausnahme ist die Aufteilung bei Spiele-Apps, hierbei gehen 85 Prozent der Umsätze an die Entwickler und 15 Prozent an HUAWEI.

Die Investitionen in den deutschen Markt sind Teil eines globalen Plans, den Richard Yu, CEO der HUAWEI Consumer Business Group, im vergangenen September in München vorgestellt hat, und der eine Investitionssumme von insgesamt 1 Milliarde US-Dollar vorsieht. Alle Entwickler, die Teil des Programms sind, profitieren während der gesamten Dauer von dem Projekt.

“Deutschland war schon immer ein wichtiges Land für HUAWEI. In den letzten Jahren sind wir exponentiell gewachsen. Wir verdanken unsere Erfolge den Verbrauchern und unseren Partnern, die an das Potenzial von HUAWEI glauben und sich für uns entschieden haben. Anlässlich des ersten deutschen Developer Day möchten wir unser Engagement für Deutschland bekräftigen und die deutschen Entwickler unterstützen. Mit den 20 Millionen US-Dollar, die dem deutschen Markt zur Verfügung stehen, wollen wir diejenigen fördern, die zur Entwicklung des HUAWEI-Ökosystems beitragen, und all die Entwickler, die mit uns zusammenarbeiten möchten, um die Zukunft unserer Produkte und Services zu prägen”, sagt William Tian, Managing Director, HUAWEI Consumer Business Group Germany.

Der HUAWEI Developer Day machte bereits Station in Saudi-Arabien, Ägypten, Malaysia, Polen, Lateinamerika, Südafrika, Mailand und Lissabon, wo HUAWEI als Partner am Web Summit 2019 teilnahm. Die erste Veranstaltung in Deutschland verdeutlicht die Entschlossenheit von HUAWEI, mit seinen Partnern und deutschen Entwicklern zusammenzuarbeiten, um sie noch näher an die HUAWEI Mobile Services zu binden.

HMS: Ein Werkzeug für das Wachstum und die Entwicklung des HUAWEI-Ökosystems

HUAWEI Mobile Services bietet verschiedene hochwertige digitale Dienste wie die AppGallery, Mobile Cloud, Themes, Video, einen eigenen Browser und den HUAWEI Assistant. Außerdem unterstützt HUAWEI Mobile Services seine Content-erstellenden Partner dabei, den Nutzern ein besseres, intelligenteres und vernetztes Erlebnis mit Smartphones und anderen Geräten des HUAWEI-Ökosystems zu bieten. Der Developer Day ist eine erste Gelegenheit für HUAWEI Mobile Services die deutsche Entwickler-Gemeinschaft zu treffen, um die Integration von HMS in ihren Anwendungen zu unterstützen.

Um allen Entwicklern die benötigten Werkzeuge zur Verfügung zu stellen, um mit Produkten von HUAWEI synergetisch arbeiten zu können, wird HUAWEI bis Ende des Jahres 24 HMS Core Kits bereitstellen. Diese Kits arbeiten nahtlos zusammen und stellen sicher, dass HUAWEI-Produkte die beste Benutzererfahrung bieten.

“Wir arbeiten weltweit unermüdlich daran, technologische Innovationen zu fördern und unser Ökosystem stetig mit weiteren Services und Produkten zu bereichern. Wir befinden uns aktuell an einem Wendepunkt – HUAWEI Mobile Services ist für diesen Wandel entscheidend. Deshalb werden wir weiterhin in die Bereitstellung von Tools für Entwickler investieren, Lösungen zur Integration von HMS-Kits entwickeln und den Verbrauchern ein umfassendes, immersives und nahtloses Erlebnis über alle HUAWEI-Produkte hinweg bieten”, sagte Jervis Su, Vice President of Mobile Services, HUAWEI Consumer Business Group.

Integrierte digitale Dienste innerhalb der HUAWEI Ability Gallery

Während der Konferenz präsentierte HUAWEI auch die Ability Gallery, eine Plattform, die Entwickler und Unternehmen bei der Automatisierung ihrer Dienste im Sinne einer intelligenten Content-Ausspielung unterstützt. Die HUAWEI Ability Gallery ist in der Lage, alle Geräte in einem einzigen Ökosystem zu verbinden und unterstützt zahlreiche Dienste in Form von Smartcards, HTML5-Webseiten oder Apps. Mit der HUAWEI Ability Gallery können Entwickler die Benutzerfreundlichkeit ihrer Dienste und Apps einfach verbessern. So können beispielsweise im Bereich “Reisen” Echtzeit-Informationen zu Taxi-Diensten und dem Wetterbericht am Zielort bereitgestellt werden, ebenso intelligente Übersetzungen von Menüs in Restaurants und die Bordkarten und Hotelreservierungen gespeichert werden. Mit seinem 1+8+N-Ansatz verbindet die HUAWEI Ability Gallery ein (1) Smartphone mit acht (8) Geräten (PCs, Tablets, Bildschirmen, Lautsprechern, Brillen, Uhren, Telematik und Kopfhörern) um eine unendliche Anzahl (N) von Diensten und Benutzererlebnissen mithilfe von Künstlicher Intelligenz bereitzustellen.

HUAWEI und AppsFlyer sorgen für die Privatsphäre der Nutzer

HUAWEI führt eine neue Open Advertising ID (OAID)-Lösung ein, um ein Problem der Informationssicherheit zu lösen. Als eine der Funktionen des HMS Core Ads Kit bietet die OAID personalisierte Werbung für Nutzer unter Wahrung ihrer Privatsphäre und dem Schutz ihrer personenbezogenen Daten. HUAWEI kann so zusammen mit seinen Partnern daran arbeiten, ein offenes Smartphone-Ökosystem aufzubauen. Dafür hat HUAWEI Partnerschaften mit branchenführenden Unternehmen für Analysen von mobilem Marketing, wie AppsFlyer, geschlossen, um gemeinsam die Privatsphäre der Nutzer zu schützen.

Als weltweit führender Anbieter von mobilem Marketing Analytics mit einem globalen Marktanteil von 70 Prozent, unterstützt AppsFlyer uneingeschränkt das OAID-basierte Monitoring und stellt sicher, dass Kunden bei zukünftigen Anzeigenkäufen und -platzierungen die gleichen korrekten Daten und Benutzererfahrungen erhalten. OAID schützt nicht nur effektiv die Privatsphäre der Benutzer, sondern unterstützt auch Entwickler beim Aufbau eines offeneren mobilen Internet-Ökosystems. Es wird eine entscheidende Rolle bei der Förderung einer gesunden und raschen Entwicklung der gesamten Mobilindustrie spielen.

Das HUAWEI-Ökosystem in Zahlen

HMS
– Über 1,07 Millionen registrierte Entwickler
– Über 570 Millionen Nutzer 170 Ländern
– 50.000+ Apps mit HMS Core integriert

HUAWEI APPGALLERY
– Verfügbar in über 170 Ländern
– 390 Millionen globale MAU
– 180 Milliarden jährliche Downloads

HUAWEI THEMES
– Über 70 Millionen globale MAU
– Außerhalb des chinesischen Markts werden jedes Jahr über 280 Millionen Themes heruntergeladen
– Zahlende Nutzer sind 2018 um 172 % gestiegen

HUAWEI VIDEO
– Über 140 Millionen globale MAU
– Verfügbarkeit in 20+ internationalen Märkten geplant

HUAWEI MOBILE CLOUD
– Über160 Millionen globale MAU
– Anzahl der Nutzer, die Mobile Cloud zur Wiederherstellung von Daten nutzen, steig 2018 um 506% im Jahresvergleich

HUAWEI ID
– Über 100 Millionen Nutzerprofile außerhalb Chinas

Über die HUAWEI Consumer BG

HUAWEIs Produkte und Services sind in über 170 Ländern verfügbar und werden von einem Drittel der Weltbevölkerung genutzt. Bis heute wurden fünfzehn R&D Center in Deutschland, den USA, Schweden, Russland, Indien und China aufgebaut. Die HUAWEI Consumer BG ist eine der drei Geschäftsbereiche und umfasst Smartphones, PCs, Tablets und weitere Smart Geräte, hinzukommend die Software sparte Mobile Services. HUAWEIs globales Netzwerk basiert auf fast 30 Jahren Erfahrung in der Telekommunikations-Industrie und wird dafür genutzt, um den neusten technologischen Fortschritt zu Konsumenten auf der ganzen Welt zu bringen.

Firmenkontakt
HUAWEI TECHNOLOGIES Deutschland GmbH
Shuya Qiao
Hansaallee 205
40549 Düsseldorf
+49 211-882548000
shuya.qiao@huawei.com
https://consumer.huawei.com/de/

Pressekontakt
Hill+Knowlton Strategies GmbH
Niklas Masson
Platz der Ideen 1
40476 Düsseldorf
+49 211-98709731
niklas.masson@hkstrategies.com
http://www.hkstrategies.de

0
  Weitere Artikel