Computer und IT NEWS

Keine Chance für versteckte Servicekonten: Thycotic optimiert Account Lifecycle Manager

Mit der neuesten Version des Account Lifecycle Managers von Thycotic können Unternehmen ihre sensiblen Servicekonten ab sofort noch besser vor unkontrollierter Ausbreitung und Missbrauch schützen. Dabei vereinfacht die Integration eines Active Directory Discovery-Tools das Auffinden von kritischen und verteilten Servicekonten und optimiert gleichzeitig die Integration mit Thycotics bewährter PAM-Lösung Secret Server.

Vor der Veröffentlichung des Account Lifecycle Managers mussten Servicekonten von den IT-Teams in den Unternehmen meist manuell verwaltet werden, was äußerst zeitaufwändig und zudem fehleranfällig ist. Vor allem das umfassende Identifizieren dieser Accounts, die über erhöhte Berechtigungen und den Zugriff auf geschäftskritische Anwendungen verfügen und deshalb besonders schützenswert sind, bedeutet eine große Herausforderung. Unentdeckt und ungeschützt öffnen Servicekonten jedoch Tür und Tor für Cyberangriffe.

Das nun integrierte Active Directory Discovery-Tool erleichtert es Unternehmen nun, alle bestehenden Servicekonten zu identifizieren und in den Account Lifecycle Manager zu importieren. IT- und Sicherheitsteams profitieren von einem schlankeren Prozess, der das Management von Servicekonten deutlich vereinfacht. Teure und ressourcenintensive Prozesse für das Auffinden, Bereitstellen und Deaktivieren von Service-Accounts werden somit hinfällig.

Zusätzlich bietet Thycotic Unternehmen auch ein kostenloses Service Account Discovery-Tool für Windows an, das es ermöglicht, die aktuelle Bedrohungslage sowie die Wirksamkeit der PAM-Maßnahmen zu bewerten. Auf Basis dieses Risikoberichts können IT-Abteilungen dann entsprechende Gegenmaßen ergreifen, um ihre Sicherheit zu erhöhen.

„Servicekonten sind ein „leiser Killer“ für IT-Sicherheitsteams“, so Jai Dargan, Vice President of Product Management bei Thycotic. „Sie fliegen unter dem Radar der IT, da sie ihre Aufgaben „hinter den Kulissen“ erfüllen und selten überprüft werden – bis sie schließlich kompromittiert werden. Ist es erst einmal so weit gekommen, ist es schwierig, die unkontrollierte Ausbreitung der Servicekonten unter Kontrolle zu bringen. Der Account Lifecycle Manager von Thycotic unterstützt IT-Sicherheitsteams effektiv bei der sicheren Verwaltung der Accounts – ohne dass kostenintensive externe Projekte durchgeführt werden müssen.“

Thycotic ist ein führender Anbieter Cloud-fähiger Privilege Account Management-Lösungen. Mehr als 10.000 Unternehmen weltweit, von kleinen Firmen bis zu Fortune 500-Unternehmen, setzten auf die Sicherheitstools von Thycotic, um privilegierte Konten zu verwalten und vor Missbrauch zu schützen, eine Least Privilege-Strategie umzusetzen und Compliance-Richtlinien zu erfüllen. Indem das Unternehmen die Abhängigkeit von komplexen Sicherheitswerkzeugen hinter sich lässt und stattdessen Produktivität, Flexibilität und Kontrolle in den Vordergrund stellt, eröffnet Thycotic Unternehmen jeder Größe den Zugang zu effektivem Enterprise-Privilege Account Management. Hauptsitz von Thycotic ist Washington D.C. mit weltweiten Niederlassungen in Großbritannien und Australien. Weitere Informationen unter www.thycotic.com

Firmenkontakt
Thycotic
Anna Michniewska
Aldwych House 71-91
WC2B 4HN London
+44 (0) 1777-712603
anna.michniewska@thycotic.com
http://www.thycotic.com

Pressekontakt
Weissenbach PR
Dorothea Keck
Nymphenburger Straße 90e
80636 München
089 55067770
thycotic@weissenbach-pr.de
http://www.weissenbach-pr.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

0
  Weitere Artikel