ZigaForm version 4.7.6

Computer und IT NEWS

Mit Peplinks SpeedFusion-Technologie Unternehmens-VPN stärken

Sichere und redundante Anbindung von Home-Offices

Unterschleißheim/München, 31. März 2020 – Zahlreiche Mitarbeiter befinden sich aktuell im Home-Office. Um den Heimarbeitsplatz sicher mit dem Firmennetzwerk zu verbinden, wird zumeist ein Virtuelles Privates Netzwerk (VPN) genutzt. Dadurch lässt sich auch von zu Hause aus auf Informationsquellen wie das Intranet zugreifen, die normalerweise nur über das Netzwerk in der Firma zugänglich sind. Die patentierte SpeedFusion-Technologie von Peplink stellt den Aufbau eines zuverlässigen VPN sicher.

In der heutigen Zeit ist eine VPN-Lösung für Unternehmen nahezu unerlässlich. Sie ermöglicht, dass Mitarbeiter, die an verschiedenen Standorten arbeiten, unterwegs sind oder Home-Office machen, trotzdem Zugriff auf das Firmennetzwerk haben. Zudem bietet eine entsprechende Lösung zusätzliche Sicherheit für Betriebsinterna, da der Datenaustausch über einen geschützten Tunnel erfolgt.
Nicht selten gibt es jedoch Schwierigkeiten mit dem VPN, und die Verbindung bricht aufgrund einer unzuverlässigen Internetanbindung und des damit einhergehenden Verlustes von Datenpaketen zusammen. An dieser Stelle schafft SpeedFusion Abhilfe. Liegt eine Störung der Netzwerkverbindung vor, erkennt die Technologie dies und leitet den Datenverkehr auf Paketebene zu einer alternativen Verbindung um.

Stabile VPN-Vernetzung und maximale Bandbreite

Mit Peplink lassen sich zum Beispiel eine DSL- und eine LTE-Verbindung kombinieren, damit ein robuster VPN-Tunnel über zwei Datenverbindungen gewährleistet wird. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, die LTE-Bandbreite zur exklusiven Nutzung für die Arbeit festzulegen. Wenn also etwa ein DSL-Anschluss durch die Netflix-Nutzung anderer Familienmitglieder zu Hause ausgelastet ist, steht nach wie vor genügend Bandbreite zur Verfügung, um beispielsweise Videokonferenzen abzuhalten. Nebenbei erfolgt so eine saubere Trennung von privatem Netzwerk und Home-Office-Netzwerk. Noch dazu ist die VPN-Lösung von Peplink auch bei einer hohen Anzahl an Mitarbeitern oder Standorten schnell und einfach zu installieren und zu konfigurieren.

“Die Peplink-Lösung stellt auch im Falle einer unzuverlässigen Internetverbindung den Aufbau eines stabilen VPN für das Arbeiten im Home-Office sicher”, sagt Nadir Yilmaz, Geschäftsführer der Vitel GmbH. “Selbst wenn eine Internetleitung wegbricht, laufen Videokonferenzen weiter, und die Mitarbeiter können nach wie vor auf Firmendaten zugreifen.”

Weitere Informationen erhalten Sie unter https://vitel.de/peplink/vpn-fuer-filialvernetzung/

Die Vitel GmbH ist ein Value-Added-Distributor von Lösungen für Infrastruktur und Sicherheit. Das Unternehmen fokussiert sich auf ausgewählte Hersteller und bietet ein umfangreiches Portfolio aus den Bereichen Sicherheitstechnik (Infrastruktur, Videoüberwachung, Zutrittskontrolle), Transportwesen (Bus und Bahn, Straßen und Tunnel) sowie Industrial Ethernet (kabelgebundene und Wireless-Lösungen, Embedded Computing). Vitel unterstützt Kunden bei der Auswahl und Umsetzung ihrer Lösung. Dabei steht ihnen der Distributor über den gesamten Projektzyklus hinweg mit umfangreicher Beratung, Planungshilfe sowie durch Trainings und Schulungen zu Produkten der Hersteller zur Seite.

Firmenkontakt
Vitel GmbH
Nadir Yilmaz
Max-Planck-Straße 10
85716 Unterschleißheim
+49 89-9542965-0
info@vitel.de
https://vitel.de/

Pressekontakt
Sprengel & Partner GmbH
Lena Schneider
Nisterstraße 3
56472 Nisterau
+49 (0)26 61-91 26 0-0
vitel@sprengel-pr.com
https://www.sprengel-pr.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

0
  Weitere Artikel