ZigaForm version 4.7.6

Computer und IT NEWS

Prospektverteiler aufgepasst!

INNOGPS – Eine staatlich geförderte Innovation

Die Vorfreude für Verteilerfirmen ist groß

InnoGPS: Bevor direkt irgendwelche Verschwörungstheorien entstehen. Nein, InnoGPS ist keine neue Methode von Bill Gates, um uns zu chippen und auch kein neues Produkt von Mark Zuckerberg, um unsere Daten zu sammeln und an Dritte weiterzuverkaufen. Es ist eine innovative Lösung für Probleme der Verteilerbranche mithilfe der Informationstechnologie.

Bisher ist bekannt, dass Deutschland im Zuge der Digitalisierung im Vergleich zu anderen Ländern hinterherhängt. Shahin Ahadpour, dem Geschäftsführer von IT & Business Consulting und Co-Entwickler von InnoGPS aus Essen, ist eine Branche besonders aufgefallen. Die Rede ist von der Prospektverteilerbranche. Genauer gesagt, um die Digitalisierung beziehungsweise Optimierung der Zustellung von Werbematerial an Haushalte und der damit verbundenen Problematik.

Um den Digitalisierungsprozess zu beschleunigen wurde das Förderprogramm “Go Digital” durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ins Leben gerufen, dass heißt, das Firmen sich als Partner für dieses Förderprogramm autorisieren lassen können. Dieses Förderungsprogramm soll, mithilfe von diesen Partnern, den Klein- und Mittelständischen Unternehmen während der Digitalisierung technische und finanzielle Unterstützung bieten. Go Digital bietet einem nicht nur eine Hilfestellung, sondern inkludiert ebenfalls eine Erstattung der Kosten von 50%.

Von dieser Idee war Herr Ahadpour überzeugt und erhielt den Status eines autorisierten Partners für sein Unternehmen und bietet InnoGPS im Rahmen des Förderprogramms an.

Für den Großteil der deutschen Bürger beginnt der Sonntagmorgen damit, die Zeitungen und Prospekte zu durchstöbern. Falls diese den Weg zu uns gefunden hat. Häufig landen Prospekte in nahen gelegenen Mülleimern oder werden einfach gar nicht verteilt. Grund dafür sind auf der einen Seite die niedrige Bezahlung und dann fehlt dem ein oder anderem die Motivation die Arbeit auch bei schlechter Witterung gewissenhaft zu erledigen. Genau bei dieser Problematik setzt InnoGPS an.

Diese Software soll Deutschland dabei helfen im Digitalisierungsprozess den nächsten Schritt zu machen und soll der Startschuss für weitere Projekte sein. Die Zukunftsvision zielt darauf ab, diese Software auch in anderen Branchen einzusetzen. Vorerst wird allerdings die ganze Energie in den Launch von InnoGPS gesteckt. Auf den Start der Software sind bereits viele Verteilerfirmen äußerst gespannt und können die Markteinführung kaum erwarten.

Bisher stellen die meisten Verteilerfirmen zusätzliches Personal ein, um nachvollziehen zu können, ob die zu leistende Arbeit sachgemäß vollrichtet wurde. Diese Art von Kontrolle verursacht hohe Kosten, die die Gewinnspanne signifikant minimiert. Dies führt dazu, dass die Firmen die Boten nicht fair entlohnen können. Schließlich resultiert dies in einer Unzufriedenheit des Personals und einer geringeren Arbeitsmoral.

Laut einer aktuellen Statistik werden rund 20% aller Prospekte nicht ausgeteilt oder gar entsorgt. InnoGPS kann hier Abhilfe schaffen. Über diese Software ist es zusätzlich möglich ein passendes Angebot mit fairen Konditionen zu erstellen. Somit ist der erste Schritt für eine qualitativ höhere Leistung gemacht und die Vorteile von InnoGPS sind für den Benutzer ersichtlich.

Durch die Software wird dem Kunden der Verteilerfirma verdeutlicht, dass sich der finanzielle Einsatz bezahlt macht, denn der Administrator der Software kann in Echtzeit verfolgen welche Routen die jeweiligen Verteiler laufen und kann schließlich nach Abschluss der Route dem Kunden einen animierten GPS-Nachweis übermitteln.

Dieser GPS-Nachweis ermöglicht volle Transparenz zwischen allen Parteien. Der Kunde kann davon ausgehen, dass alle Haushalte die Prospekte erhalten. Die Verteiler haben nun auch den Willen alle Haushalte der Route mit Prospekten zu versorgen, da logischerweise die festgelegte Route abgearbeitet werden muss. Der Kunde bekommt die Gewissheit, dass sich der Einsatz positiv auf die Umsätze auswirken wird. Während die Verteilerfirma die Kommunikation, innerhalb der eigenen Prozesse, durch einen ständigen Informationsfluss aufrechterhält und gegeben falls an den Kunden weitervermittelt.

Bisher hat ein Austausch mit den Big Player wie Rewe, Lidl, Edeka und Co. stattgefunden, die bestätigt haben, dass sie bevorzugt mit Verteilerfirmen arbeiten wollen, die eine InnoGPS Zertifizierung besitzen. Der ausschlaggebende Grund ist die Absicherung auf höchstem Niveau, die den Auftraggebern geboten wird. Das sollten die Verteilerfirmen nicht als Zwang betrachten, sondern als eine Garantie, die Ihnen einen großen Vorteil gegenüber der Konkurrenz verschaffen wird.

InnoGPS ist die Antwort der Informationstechnologie auf die branchenspezifischen Probleme von Verteilerfirmen. Diese Software digitalisiert eine Branche, die im Wandel der Zeit stehen geblieben ist, mithilfe einer staatlichen Förderung. Somit hat IT & Business Consulting mit InnoGPS die Probleme an der Wurzel gepackt und den gesamten Prozess für alle Beteiligte optimiert.

Weitere Informationen

Essen-Stellt-Um ist eine Initiative für die Digitalisierung. Das Ziel: Alle kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in Essen sollen komplett auf die digitale Schiene gebracht werden. Bei Essen-Stellt-um arbeiten je nach Kundenauftrag bis zu 5 Teams eng miteinander zusammen. Unsere Teammitglieder bieten ihre Leistungen in verschiedenen Bereichen. Essen-Stellt-Um besteht aus professionellen Webdesignern, IT-Spezialisten, Wirtschaftsinformatikern und Printspezialisten bis hin zu Fotografen und Programmieren. Wir bei Essen-Stellt-Um bieten für jede Kundenanfrage gleich mehrere Lösungen an.

Kontakt
It & Business Consulting e.K.
Shahin Ahadpour
Manderscheidt Straße 23
45141 Essen
+49 (0) 201 24 87 9177
info@essen-stellt-um.de
https://essen-stellt-um.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

0
  Weitere Artikel