ZigaForm version 4.7.6

Computer und IT NEWS

QCT tritt der Open RAN Policy Coalition bei, um offene Lösungen für 5G- und kommende Technologien zu unterstützen

Düsseldorf/Taipeh, 23. Juni 2020 – Quanta Cloud Technology (QCT), ein globaler Anbieter von Datacenter Lösungen, gibt bekannt, dass er nun der Open RAN Policy Coalition (ORPC) beigetreten ist. Diese neue Koalition, die damit jetzt aus 45 Netzbetreibern, Anbietern und Lieferanten weltweit besteht, will sich für die Einführung offener und interoperabler Lösungen in Radio Access Networks (RAN) einsetzen.

Bei ihrer Gründung erklärte die ORPC, dass die US-Regierung ihrer Ansicht nach offene, vielfältige und sichere Lieferketten für die drahtlosen Netzwerke der Zukunft, wie etwa die 5G-Technologie, unterstützen sollte. Denn aufgrund fehlender Interoperabilität hatten Telekommunikationsanbieter in den letzten Jahren immer wieder mit Schwierigkeiten bei der Transformation ihrer IT-Infrastruktur zu kämpfen. Der Beitritt von QCT zur ORPC garantiert Nutzern eine Anbietervielfalt im Bereich Netzwerkausrüstung und mildert Bedenken hinsichtlich der Belastbarkeit und Sicherheit der IT-Infrastruktur als Ganzes.

Bislang wurde die IT-Infrastruktur im Bereich 3G- und 4G-Technologie von einer geschlossenen Gruppe von RAN-Anbietern zur Verfügung gestellt und betrieben, wobei kaum eine dynamische Skalierung nach oben und unten auf der Grundlage tatsächlicher Anwenderszenarien möglich war. Jetzt, da die 5G-Technologie kurz vor dem Durchbruch steht, arbeitet die Branche an offenen RAN-Standards und technischen Spezifikationen, um offene Schnittstellen zwischen den Sende-/Empfangseinheiten, der Hardware und der Software zu definieren. All dies dient dem Ziel, Netzwerke mithilfe mehrerer, statt weniger Anbieter zu errichten und zu betreiben, um so die Lieferkette zu erweitern. QCT arbeitet seit fast einem Jahrzehnt mit CSPs (Microsoft Cloud Solution Provider) zusammen und hat schon früh erkannt, wie deren Innovationen im Bereich der Cloud auf die Telekommunikationsbranche und die Netzwerkperipherie (“Edge”) übertragen werden können. Da die 5G-Technologie gerade erst am Anfang steht, setzt das Unternehmen hier seine Traditionen fort und engagiert sich, gemeinsam mit Partnern und Kunden, für die Entwicklung offener RANs weltweit. Zu QCTs jüngsten Projekten gehörte die Bereitstellung der Hardware für Rakutens cloud-natives Mobilfunknetz sowie für auf Machine Learning basierende ONAP (Open Network Automation Platform) Data Lake-Projekte. Darüber hinaus ist QCT auch Mitglied des Telecom Infra Project (TIP) und ein aktiver Teil der O-RAN Alliance, die interoperable offene Schnittstellen entwickeln, welche die Bereitstellung offener RANs beschleunigen werden.

Durch den Beitritt von QCT kann gemeinsam mit anderen Koalitionsmitgliedern eine neue Art von 5G-Infrastruktur mit geringerer Komplexität geschaffen werden. Da die Anbieter in der Vergangenheit Netzbetreibern nicht viele Ausrüstungsoptionen gelassen haben, ist ein offener Ansatz erforderlich, damit der Markt erweitert und für mehr herstellerübergreifende Lösungen geöffnet werden kann. Daher werden durch ein offenes RAN, das eine Aufspaltung und Virtualisierung in drahtlosen Systemen ermöglichen kann, neue Funktionalitäten und Innovationen in der Funktechnologie leichter und schneller im Netzwerk eingeführt. Und ganz im Sinne der Schaffung offener Systeme, bietet dieser Ansatz viele Vorteile gegenüber der Notwendigkeit, jede Komponente einzeln konfigurieren zu müssen. Aus diesem Grund wird QCT sein Fachwissen in den Bereichen Cloud-Technologien und software-defined Networking einbringen; mit dem Ziel, technische Hürden bei der Schaffung neuer Dienstleistungen zu überwinden und so verschiedenen Netzbetreibern unterschiedliche Anwendungsmöglichkeiten anbieten zu können.

“Es ist für QCT eine Ehre, Teil der Open RAN Policy Coalition zu sein, um offene 5G-Technologien sowie kommende Technologien zu unterstützen und zu ermöglichen”, so Mike Yang, Präsident von QCT. “Wir freuen uns darauf, die durch geschlossene proprietäre Architekturen entstandenen Barrieren zu überwinden und gemeinsam mit einem stabilen Ökosystem aus vertrauenswürdigen Anbietern, Netzbetreibern und Lieferanten weltweit unsere eigenen technischen Lösungen und Innovationen auf den Markt zu bringen”.

Zu den Gründungsmitgliedern der Open RAN Policy Coalition gehören Airspan, Altiostar, AT&T, AWS, Cisco, CommScope, Dell, DISH Network, Facebook, Fujitsu, Google, IBM, Intel, Juniper Networks, Mavenir, Microsoft, NEC Corporation, NewEdge Signal Solutions, NTT, Oracle, Parallel Wireless, Qualcomm, Rakuten Mobile, Samsung Electronics America, Telefonica, US Ignite, Verizon, VMWare, Vodafone, World Wide Technology und XCOM-Labs.

Folgen Sie QCT auf Facebook, Linkedin und Twitter für aktuelle Informationen und Ankündigungen.

Über Quanta Cloud Technology (QCT)
Quanta Cloud Technology (“QCT”) ist ein globaler Lösungsanbieter für Datacenter. Wir verbinden die Effizienz von Hyperscale-Hardware mit Infrastruktur-Software von namhaften Herstellern, um den An- und Herausforderungen künftiger Datacenter Generationen gerecht zu werden. Zu den Kunden von QCT zählen Cloud Service Provider, Telekommunikationsanbieter sowie Betreiber von Public, Private und Hybrid Clouds.
Die Produktpalette besteht aus hyper-converged und software-defined Datacenter-Lösungen, Servern, Storage, Switches, integrierten Rack-Systemen sowie einem vielfältigen Ökosystem von Hardware- und Softwarepartnern. Als technologisch führendes Unternehmen deckt QCT das volle Leistungsspektrum von der Entwicklung, Produktion, Integration bis hin zum Service ab – und das alles weltweit und aus einer Hand. QCT ist ein Tochterunternehmen der Quanta Computer Inc., einem Fortune Global 500 Technologie Konstruktions- und Produktionsunternehmen.
www.qct.io/de-DE

Firmenkontakt
QCT – Quanta Cloud Technology
Yi-Chieh Lee
Hamborner Straße 55
40472 Düsseldorf
+49-(0) 211 74077-360
Yi-Chieh.Lee@qct.io
http://www.qct.io/

Pressekontakt
GlobalCom PR-Network GmbH
Martin Uffmann
Münchener Str. 14
85748 Garching bei München
(0)89 360 363-41
martin@gcpr.net
http://www.gcpr.de/

Bildquelle: copyright – QCT

0
  Weitere Artikel