ZigaForm version 4.7.6

Computer und IT NEWS

Rechtssichere TSE-Lösungen für jede Kasse in Deutschland

Diebold Nixdorf schließt Vertriebspartnerschaft mit Jarltech

Paderborn, 16. Dezember 2019 – Der Premium-Distributor Jarltech und Diebold Nixdorf, seit über 60 Jahren führend im Bereich POS-Terminals und elektronische Kassensysteme, haben eine europaweite Partnerschaft geschlossen. Jarltech, einer der größten europäischen Spezial-Distributoren für elektronische Kassensysteme, vertreibt künftig die Kassen- und Self-Service-Systeme sowie die Peripheriegeräte von Diebold Nixdorf an seine Kunden: spezialisierte Software- und Systemintegratoren (ISVs). Damit können diese ihren Zielgruppen – kleinen und mittelgroßen Händlern – Komplettlösungen inklusive hoch performanter Systeme liefern. Zusätzlich profitieren Händler jeder Größe ab sofort auch vom Zugang zu den technischen Sicherheitseinrichtungen (TSE) von Diebold Nixdorf, mit denen sie die KassenSicherungsVerordnung erfüllen können.

Die Vertriebspartnerschaft umfasst die Länder Deutschland, Österreich, Schweiz, Spanien, Italien und Frankreich sowie die Benelux-Länder. Fachhändler und Systemintegratoren aus Jarltechs Kundenstamm erhalten künftig Zugriff auf die hochwertigen Kassensysteme und Automatisierungslösungen von Diebold Nixdorf, wie z.B. Self-Checkouts, Kiosks und Peripheriegeräte, Displays und Drucker, mit denen der Hersteller Handelsketten und Großkunden ausrüstet. Des Weiteren vertreibt Jarltech die TSE-Lösungen von Diebold Nixdorf. “Durch unsere Partnerschaft mit Diebold Nixdorf erweitern wir mit einem traditionsreichen Markenhersteller für Kassensysteme unser Produktportfolio und runden unser Angebot im oberen Qualitätssegment weiter ab. Die qualitativ hochwertige und innovative Hardware von Diebold Nixdorf passt perfekt zu unserem Anspruch und dem Premium-Angebot, das wir unseren Kunden bieten”, sagt Axel Schmidt, Sales Director EMEA von Jarltech.

TSE-Lösungen für alle Einzelhändler, die von Software- und Systemhäusern (ISVs) betreut werden

Formal ab dem 1. Januar 2020 müssen in Deutschland Registrierkassen mit einem Manipulationsschutz ausgestattet sein, der sogenannten technischen Sicherheitseinrichtung (TSE). Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat nun zwar eine Übergangsfrist bis Ende September 2020 für die Umstellung eingeräumt, dennoch sollten sich gerade kleinere Händler nach ihrem Weihnachtsgeschäft zügig an die Planung und Implementierung einer TSE-Lösung machen.

Mit dem TSE-USB-Stick und der fest verbauten TSE-Komponente bietet Diebold Nixdorf bereits heute leicht integrierbare, praxistaugliche und rechtssichere TSE-Lösungen zur Einhaltung der KassenSicherungsVerordnung. Dank offener Webservice-Schnittstellen können die TSE-Lösungen von Diebold Nixdorf in jede Kasse in Deutschland integriert und langfristig weiterverwendet werden. Ab sofort können auch Software- und Systemhäuser (ISVs) ihren Fachhandelskunden über Jarltech die TSE-Lösungen von Diebold Nixdorf anbieten. Die ISVs profitieren bei der Betreuung ihrer Kunden durch Jarltech von kurzen Bestellungswegen, Same Day Delivery und Unterstützung bei der Integration.

“Wir freuen uns, dass das komplette Checkout-Portfolio von Diebold Nixdorf – von Kassensystemen über Self-Checkouts bis hin zu Kiosk-Systemen und TSE-Lösungen – über die Vertriebskanäle von Jarltech jetzt viel mehr Fach- und Einzelhändlern zur Verfügung steht. Neben unseren Systemen werden wir über Jarltech zukünftig auch Service-Packs zur regelmäßigen Wartung der Diebold Nixdorf Hardware im Einzelhandel anbieten”, sagt Gernot Hugl, Vice President Retail DACH von Diebold Nixdorf.

Weitere Informationen: http://www.dieboldnixdorf.com

Über Jarltech:

Jarltech ist einer der größten europäischen Spezial-Distributoren für Kassensysteme, POS-Terminals und Auto-ID Hardware. Die international tätige Unternehmensgruppe mit Sitz in Usingen (Rhein-Main-Gebiet) beschäftigt mehr als 300 Mitarbeiter. Jarltech setzt seit Jahren Maßstäbe im Auto-ID- und Kassenbereich des europäischen Großhandels.

Diebold Nixdorf ist weltweit führend mit innovativen Checkout-Lösungen für den Handel und verknüpft mit dem StorevolutionTM Konzept physische und digitale Touchpoints intelligent miteinander. Die VynamicTM Retail Software Suite unterstützt Händler dabei, ihre Filialstrategie so zu gestalten, dass die Kunden individuell angesprochen werden und somit stets im Mittelpunkt stehen. Zukunftsfähige DN AllConnect ServicesSM stellen sicher, dass ein reibungsloser Ablauf in den Handelsfilialen während des gesamten Lebenszyklus gewährleistet werden kann. Als die Nummer 1 der Checkout-Anbieter in Europa bietet Diebold Nixdorf ein ganzheitliches Lösungsportfolio für alle Segmente des Handels an.

Firmenkontakt
Diebold Nixdorf
Nicole Parensen
Heinz-Nixdorf-Ring 1 17
33106 Paderborn
05251-6933917
nicole.parensen@dieboldnixdorf.com
http://www.dieboldnixdorf.com

Pressekontakt
Fink & Fuchs AG
Lukas Pfeiffer
Tempelhofer Ufer 17
10963 Berlin
030-2639917-15
lukas.pfeiffer@finkfuchs.de
http://www.finkfuchs.de

0
  Weitere Artikel