ZigaForm version 4.7.6

Computer und IT NEWS

Schwartz Public Relations gewinnt drei erfahrene BeraterInnen

München, 16. April 2020 – Die Münchener PR-Agentur Schwartz Public Relations baut ihren Beraterstab auch in der Coronazeit weiter aus und begrüßt mit Cornelia Meier, Katherina Riesner und Tobias Möldner gleich drei erfahrene Kommunikationsspezialisten im Team. “Wir haben uns im Dezember für die drei neuen KollegInnen entschieden und stehen damit in der aktuell schwierigeren Situation zu unserer unternehmerischen Verantwortung. Auch Verlässlichkeit zeichnet eine “Best Agency to work for” aus”, erklärt Agenturinhaber Christoph Schwartz.

Seit April 2020 verstärkt Cornelia Meier (35) das Team von Schwartz PR als Content Specialist. In dieser Position erstellt sie künftig hochwertige, zielgruppenspezifische Inhalte und wird neue Formate und Themen entwickeln. Dabei profitiert die erfahrene Texterin von ihrer Expertise als Redakteurin und Chefin vom Dienst der Fachzeitschriften Elektrobörse Smarthouse sowie Elektronik und Elektronik Neo bei der WEKA FACHMEDIEN GmbH. Zuvor war die studierte Politologin und Kommunikationswissenschaftlerin mehrere Jahre im Agenturumfeld als Beraterin für nationale und internationale Kunden im B2B-Tech-Umfeld tätig.

Katherina Riesner (29) betreut als PR-Beraterin Kunden mit den Schwerpunkten Security und Digitalisierung. Zuvor war die studierte Linguistin bereits mehrere Jahre bei Agenturen als Beraterin für Technologie- und Industrie-Themen (B2C und B2B) tätig, unter anderem für die internationale Netzwerkagentur F&H Porter Novelli, wo sie beispielsweise die globale Kommunikation eines führenden Anbieters von Produktionsmaschinen und Serviceleistungen in der Verpackungsindustrie verantwortete.

Tobias Möldner (31) unterstützt als PR-Berater das B2B-Team mit dem Schwerpunkt Industrietechnologie und Manufacturing. Der studierte Historiker und Politologe sammelte zuvor fünf Jahre Agenturerfahrung bei ABOPR und betreute dort mittelständische Kunden aus den Bereichen Industrie, Automatisierung, Gebäudetechnik, IoT, Medizintechnik, Automotive und Manufacturing. Er hat dabei als Projektleiter unter anderem die Kommunikation eines der weltweiten Marktführer in der Lüftungstechnik verantwortet sowie die redaktionelle Begleitung zahlreicher Messeauftritte von Auftraggebern aus verschiedenen Branchen koordiniert und geleitet.

“Mit Cornelia, Katherina und Tobias haben wir drei erfahrene Kommunikationsprofis gewonnen, die die Agentur und unsere Kunden mit ihrer Expertise und ihrem persönlichen Profil bereichern”, freut sich Christoph Schwartz über den Zuwachs. “Unser Onboarding erfolgt derzeit komplett virtuell, was aber aufgrund der vollständigen Digitalisierung unserer Abläufe sehr gut funktioniert. Ich hoffe aber, auch die persönliche Teambildung kann in absehbarer Zeit erfolgen.”

Schwartz Public Relations hat seinen Schwerpunkt in der Öffentlichkeitsarbeit für deutsche und internationale Unternehmen aus dem Technologie- und dem Dienstleistungssektor und gehört in diesem Segment zu den führenden Agenturen in Deutschland. Die Agentur bietet ihren Kunden die gesamte Bandbreite der Unternehmenskommunikation – von Corporate Communications, Social Media und Produkt-PR über interne Kommunikation und Krisenkommunikation bis hin zu Web-Content-Erstellung und Corporate Publishing. Schwartz Public Relations wurde 1994 von Christoph Schwartz in München gegründet und ist exklusiver DACH-Partner des internationalen PR-Netzwerkes Eurocom Worldwide ( www.eurocompr.com). 2016, 2017 und 2019 wurde Schwartz PR von den Sabre Awards als bester Agentur-Arbeitgeber in Continental Europe ausgezeichnet.

Kontakt
Schwartz Public Relations
Christoph Schwartz
Sendlinger Straße 42A
80331 München
+49 (0)89 211871-30
info@schwartzpr.de
https://www.schwartzpr.de

0
  Weitere Artikel