Computer und IT NEWS

Start von Claris Connect Beta – Leistungsstarke Workflow-Automatisierung für alle

SANTA CLARA, Kalifornien/München, 18. November 2019 – Claris International Inc., eine Tochtergesellschaft von Apple und Schöpfer der weltweit führenden Workplace Innovation Platform, hat heute das Beta-Programm von Claris Connect gestartet, an dem auf Einladung teilgenommen werden kann. Claris Connect wurde erstmals auf der Claris Developers‘ Conference 2019 vorgestellt und ist ein Integrations- und Workflowservice, der die digitale Transformation für kleine und mittlere Unternehmen vorantreibt. Der Claris Connect Service bietet Kunden eine intuitive Benutzeroberfläche für die Verbindung verschiedener Apps sowie die Automatisierung von Workflows und erspart ihnen die Entwicklung individueller Backend-Integrationen.

„Was Entwickler mit Claris FileMaker erstellen können, ist grenzenlos. Deshalb ist unser Produktportfolio auch von kleinen und mittelständischen Unternehmen bis hin zu global tätigen Fortune-500-Konzernen weit verbreitet. Die Geschwindigkeit der digitalen Transformation, die über alle Branchen hinweg stattfindet, erfordert ein Übermaß an Agilität, sowie die Fähigkeit, eine Idee innerhalb von Minuten zu einem funktionierenden Workflow zu entwickeln. Mit Claris Connect gehen wir einen großen Schritt in diese Richtung“, sagt Brad Freitag, CEO von Claris International Inc.

Entwickelt, um den ständig wachsenden Platform-as-a-Service (PaaS)-Markt zu erschließen, macht Claris Connect benutzerdefinierte Codierung überflüssig. Es übernimmt automatisch Authentifizierung, Autorisierung, Überwachung, Versionierung, Fehlerbehandlung und vieles mehr. Das leistungsstarke, ereignisgesteuerte Workflow-Automatisierungstool verwaltet die gesamte Backend-Dateninfrastruktur für Claris-Entwickler und bietet nahtlose Schnittstellen und Benutzererfahrungen – sowohl bei Cloud- als auch bei lokalen Anwendungen. Mit einer leicht zu bedienenden grafischen Benutzeroberfläche können Entwickler ganz nach ihren Wünschen einfache oder komplexe Workflows erstellen, indem sie lediglich Dienste von Drittanbietern zusammenfügen.

„Claris Connect stellt einen bedeutenden Fortschritt für Problemlöser dar, um bessere Ergebnisse zu erzielen“, sagt Srini Gurrapu, Vice President of Product Management and Design bei Claris International Inc. „Unabhängig davon, ob Sie als Entwickler ein Laie oder Profi sind, stellen Einfachheit und Leistung mit Claris Connect keinen Zielkonflikt mehr dar. Mit Claris Connect gestaltet sich die Workflow-Automatisierung sowohl einfach als auch leistungsstark.“
Der neue Service ist das Ergebnis der Claris-Übernahme von Stamplay, einem 500-Startup-Unternehmen, das von Giuliano Iacobelli, heute leitender Projektleiter von Claris Connect, gegründet wurde.

Der Claris Connect Service ist ab sofort in der Beta-Version verfügbar und interessierte Kunden können unter folgendem Link einen Zugang anfordern:

https://content.filemaker.com/claris-connect-beta-signup

Die vollständige öffentliche Verfügbarkeit ist für Anfang 2020 geplant.

Claris International Inc. ist der Schöpfer der weltweit führenden Workplace Innovation Platform und bietet eine Reihe von Diensten an, die Problemlöser unterstützen, digitale Transformation in großen und kleinen Unternehmen gleichermaßen voranzutreiben. Das Unternehmen hat mehr als eine Million aktive Benutzer weltweit in KMUs und Fortune-500-Unternehmen. Claris ist eine Tochtergesellschaft von Apple und wartet mit einem beispiellosen Geschäftserfolg von mehr als 80 aufeinanderfolgenden Quartalen mit Gewinn auf. Claris hat seinen Hauptsitz in Kalifornien und ist weltweit tätig, darunter mit Niederlassungen in London, Paris, München, Tokio, Peking und Sydney.

Kontakt
Akima Media
Christina Maria Rottmair
Garmischer Str. 8
80339 München
+49 89 17 959 18-0
claris@akima.de
https://www.filemaker.com

0
  Weitere Artikel
  • No related posts found.