ZigaForm version 4.7.6

Computer und IT NEWS

Tufin SecureCloud: Sichere hybride Cloud-Umgebungen ohne Kompromisse bei der Geschwindigkeit und Agilität

Ab sofort steht mit Tufin SecureCloud eine Lösung zum automatisierten Management der Sicherheitsrichtlinien für Unternehmen zur Verfügung, die Transparenz und Kontrolle über den Sicherheitsstatus ihrer Cloud-nativen und hybriden Cloud-Umgebungen benötigen. SecureCloud wurde komplett neu entwickelt und ist eine leistungsstarke Ergänzung der Tufin Orchestration Suite. Damit ist Tufin, der Pionier der richtlinien-zentrierten Cybersecurity, der erste und einzige Anbieter, der die Verwaltung von Sicherheitsrichtlinien über lokale Netzwerke, Cloud-native und hybride Clouds hinweg vereinheitlicht.

SecureCloud kombiniert und erweitert die zuvor in Tufin Orca und Tufin Iris verfügbaren Funktionen und vereinheitlicht die Verwaltung von Cloud-Sicherheitsrichtlinien für Container-, Microservice- und Hybrid-Cloud-Umgebungen in einer einzigen Lösung. Auf diese Weise erhalten Unternehmen eine größere Transparenz und Kontrolle über die Cloud-Sicherheit – unabhängig von der Umgebung.

Unternehmen verlagern immer häufiger ihre Workloads in die Cloud, um Produkte schneller auf den Markt zu bringen, besser auf die Bedürfnisse ihrer Kunden eingehen zu können und Geschäftspotenziale zu nutzen. In den aktuellen dynamischen Cloud-Entwicklungsumgebungen können Anwendungen schnell entwickelt und bereitgestellt werden, leider jedoch oftmals auf Kosten der Sicherheit. Dies führt dazu, dass sich die Sicherheitsteams mit komplexen und fragmentierten Netzwerken konfrontiert sehen und nicht über die Transparenz und Kontrolle, die zur Gewährleistung von Sicherheit und Compliance-Anforderungen erforderlich sind, verfügen. Um die Sicherheit und Konformität von Cloud-nativen und hybriden Cloud-Umgebungen, einschließlich Kubernetes, zu gewährleisten, ermöglicht SecureCloud die umfassende Darstellung von Sicherheitsrichtlinien, die automatische Ermittlung und Generierung von Policies und die Möglichkeit, ein Zero-Trust-Sicherheitsmodell zu erstellen, ohne die Vorteile der Agilität beim Umstieg auf die Cloud oder die Entwicklungsproduktivität zu beeinträchtigen.

Laut Untersuchungen des Gartner-Analysten Neil MacDonald sind “fast alle erfolgreichen Angriffe auf Cloud-Dienste das Ergebnis von Fehlkonfigurationen, Missmanagement und Fehlern der Kunden. Führungskräfte im Sicherheits- und Risikomanagement sollten in Prozesse und Tools für das Sicherheitsmanagement in der Cloud investieren, um diese Risiken proaktiv und reaktiv zu identifizieren und zu beheben.” (Innovation Insight for Cloud Security Posture Management, veröffentlicht am 25. Januar 2019 von Gartner VP-Analyst Neil MacDonald).

Geschäftsziele und digitale Transformations-Initiativen werden dann am besten umgesetzt, wenn DevOps und Sicherheitsteams effizient und effektiv arbeiten können. Die Richtlinienautomatisierung von SecureCloud unterstützt DevOps und Sicherheitsteams, indem keine neuen Prozesse oder Technologien eingeführt werden müssen, welche traditionell die Agilität des Unternehmens beeinträchtigen und Reibungsverluste verursachen. Tufin SecureCloud generiert Sicherheitsrichtlinien, stellt sie bereit und synchronisiert ihre Änderungen in hybriden Cloud-Umgebungen automatisch.

“Unternehmen verlagern ihre Workloads schnell in die Cloud, um eine größere Agilität zu erreichen, Geschäftsziele zu erreichen und die digitale Transformation voranzutreiben”, erklärt Ruvi Kitov, CEO und Mitbegründer von Tufin. “Diese neuen Workloads werden jedoch oft in Systeme integriert, die sich im Rechenzentrum oder in der privaten Cloud befinden. Mit der Ergänzung der Tufin Orchestration Suite durch SecureCloud können Unternehmen erstmals einheitliche Richtlinien in der gesamten hybriden Cloud durchsetzen und so eine durchgehende Verwaltung von Sicherheitsrichtlinien unabhängig von der Umgebung sicherstellen. Der richtlinienzentrierte, auf Automatisierung basierende Ansatz von Tufin für das Sicherheitsmanagement ermöglicht es Unternehmen, auf die Cloud umzusteigen, ohne die Sicherheit oder die Produktivität der Entwickler zu beeinträchtigen.”

Über Tufin
Tufin (NYSE: TUFN) vereinfacht die Verwaltung einiger der größten und komplexesten Netzwerke der Welt, die aus Tausenden von Firewall- und Netzwerkgeräten und neu entstehenden hybriden Cloud-Infrastrukturen bestehen. Unternehmen entscheiden sich für die Tufin Orchestration Suite, um die Agilität angesichts der sich ständig ändernden Geschäftsanforderungen zu erhöhen und gleichzeitig einen robusten Sicherheitsstatus aufrechtzuerhalten. Die Suite reduziert die Angriffsfläche und erfüllt den Anforderungen an eine größere Transparenz der sicheren und zuverlässigen Anwendungskonnektivität. Mit mehr als 2.000 Kunden seit der Gründung ermöglicht die Netzwerksicherheitsautomatisierung von Tufin Unternehmen, Änderungen in Minuten statt Tagen zu implementieren und gleichzeitig ihre Cybersicherheit und ihre Agilität zu verbessern.

Firmenkontakt
Tufin Software Germany GmbH
Pierre Visel
Elsenheimerstraße 7
80687 München
+49 89 5506 7773
pierre.visel@tufin.com
https://www.tufin.com/de

Pressekontakt
Weissenbach PR
Dorothea Keck
Nymphenburger Straße 90e
80636 München
+49 89 5506 7770
tufinPR.DACH@weissenbach-pr.de
http://www.weissenbach-pr.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

0
  Weitere Artikel