ZigaForm version 4.7.6

Computer und IT NEWS

Webinar: Archivierung als Startschuss für SAP S/4HANA Migration

Aus Archivierungsprojekten Mehrwerte für den Umstieg generieren

Neu-Isenburg, 3. September 2020 – Am Freitag, den 18. September 2020, erklärt Christian Bleeker, IT-Sourcing Experte und Geschäftsführer der MITA Consulting, wie mit der richtigen Archivierungsstrategie der Weg für technische Business Cases im Rahmen von SAP S/4HANA Projekten geschaffen wird. Im Rahmen eines kostenlosen Webinars steht er um 10 Uhr gemeinsam mit dem KGS Archiv-Experten Jochem Brost Rede und Antwort.

Für viele Unternehmen ist der Wechsel zu SAP S/4HANA nicht nur ein aufwändiges, sondern auch ein kostspieliges Projekt. Das liegt nicht zuletzt daran, dass die HANA-Technologie im Vergleich zu relationalen Datenbanken verhältnismäßig teuer ist. Da hier das Datenvolumen ein exponentieller Kostentreiber ist, sollte vor der Migration analysiert werden, welche Daten oder Dokumente überhaupt in SAP S4/HANA übertragen werden müssen bzw. welche sich durch eine gelungene Archivierung aus der Volumenberechnung ausschließen lassen.

Ähnlich wie bei einem klassischen Umzug, in dessen Vorfeld aussortiert wird, was wichtig ist oder was in Zukunft nicht mehr benötigt wird, ist die Vorarbeit auch bei der Migration der Dokumente und Daten auf SAP S/4HANA entscheidend. Der IT-Sourcing Spezialisist, Christian Bleeker, beschreibt in diesem Webinar, welche Schritte Voraussetzung für eine SAP-Transformation sind und welche Mehrwerte eine intelligente Archivierung insbesondere auf der Kosten- und Leistungsseite bietet. Die Präsentation gemeinsam mit Jochem Brost, einem erfahrenen KGS Archiv-Spezialisten, ist in drei Parts untergliedert und beinhaltet zudem eine Checkliste für den Wechsel.

Die Teilnehmer des kostenlosen 30-minütigen Webinars erfahren darüber hinaus auch ganz konkret, wie die KGS Archiv-Lösung tia® die Archivierung für S/4HANA aufsetzt. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, den Experten individuelle Fragen zu stellen. Das Webinar wird zudem aufgezeichnet und im Anschluss an alle Angemeldeten verschickt.

Ab sofort ist die Online-Anmeldung für dieses Live-Webinar möglich: http://bit.ly/funfastfocuswebinar

Webinar-Thema: “Archivierung als Startschuss für S/4HANA”
Datum: Freitag, 18. September 2020
Uhrzeit: 10.00 – 10.30 Uhr
Referenten: Christian Bleeker (MITA Consulting), Jochem Brost (KGS)
Zielgruppe: IT-Leiter mittelständischer und großer Unternehmen

Die KGS Software GmbH mit Hauptsitz in Neu-Isenburg bei Frankfurt am Main ist für Top-Unternehmen weltweit seit über 20 Jahren der digitale Archivspezialist. Daten und Dokumente aus SAP sowie Dokumente aus anderen führenden Applikationen werden mittels performanter, schlanker Software migriert und archiviert. Unter dem Brand “tia®” – the intelligent archive – vereint der Archivhersteller seit 2020 alle KGS Produktmodule zu einer gemeinsamen Vision des intelligenten Dokumentenarchivs. tia® steht für autonome Archivierung, ist anschlussfähig an beliebige Anwendungen, Speicherlösungen und Cloudtechnologien und bietet Unternehmen den Single Point of Truth (SPoT) für den Zugriff auf Dokumente. Seit 2005 zertifiziert KGS für die SAP weltweit ArchiveLink® und ILM-Schnittstellen und ist globaler SAP Value Added Solutions Partner.

Firmenkontakt
KGS Software
Johanna Zinn
Dornhostrasse 38 A
63263 Neu-Isenburg
+49 6102 8128522
johanna.zinn@kgs-software.com
http://www.kgs-software.com

Pressekontakt
Schmidt Kommunikation GmbH
Alexandra Schmidt
Schillerstrasse 8 8
85521 Ottobrunn
089 60 669222
alexandra.schmidt@schmidtkom.de
http://www.schmidtkom.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

0
  Weitere Artikel