Computer und IT NEWS

Western Digital stellt Speicherlösungen für NAS-Umgebungen der neuesten Generation vor

Drei neue, speziell entwickelte Speicherprodukte bieten optimale Leistung, Beständigkeit, Kapazität und Zugänglichkeit für kleine Unternehmen und Home Offices

SAN JOSE, Kalifornien – Die Western Digital Corporation (NASDAQ: WDC) stellt eine Reihe von speziell entwickelten Speicherlösungen für kleine Unternehmen und Home Offices vor, die NAS einsetzen. Zu den Lösungen gehören die ersten SSDs der WD-Red®-Serie, die die Leistung und die Caching-Funktionen in hybriden NAS-Umgebungen verbessern sowie WD-Red- und WD-Red-Pro-Festplatten mit einer Kapazität von 14TB.

SSD-Leistung zur Unterstützung von High-Speed-Konnektivität
Mit der zunehmenden Virtualisierung werden 10GbE (10 Gigabit Ethernet) und höhere Verbindungsgeschwindigkeiten zu einem unverzichtbaren und standardisierten Feature in modernen NAS-Systemen. Um Leistungsengpässe zu minimieren, ist die Geschwindigkeit der SSD entscheidend.

Damit die Anforderungen an NAS-Umgebungen vollständig erfüllt werden, sind Beständigkeit, Geschwindigkeit und Kapazität der Speichergeräte nach wie vor sehr gefragt. Basierend auf der bewährten Zuverlässigkeit des WD-Red-Produktportfolios werden die Lösungen entwickelt, um Problempunkte in Vorteile für den Endnutzer zu wandeln. Bei der Verwendung als Caching-Lösung in einem NAS-System hilft die WD Red SA500 SSD dabei, die Leistung zu steigern, während die neuen kapazitätsstarken WD Red und WD Red Pro HDDs mehr Speicherplatz auf demselben NAS-Gerät ermöglichen.

„Eine Leistungssteigerung für NAS-Systeme kann in kürzerer Zeit mehr Content ermöglichen, so dass Entwickler oder kleine Unternehmen effizienter arbeiten können, um die Leistung und damit potenzielle Erträge zu steigern“, sagt Ziv Paz, Senior Director, Client Computing Segment Marketing bei Western Digital. „Durch unsere höheren Kapazitäten und der optimierten Beständigkeit des WD-Red-Portfolios wird mehr Platz für größere Dateien geschafft und der durch die Speicherbandbreite verursachte Engpass reduziert. Für Entwickler, die im Laufe der Zeit an großen Projekten arbeiten, ermöglichen die neuesten WD-Red-SSD-Lösungen eine hybride NAS-Umgebung, in der die SSD als Caching-Mechanismus für große und häufig verwendete Dateien dienen kann.“

„Die Zusammenarbeit mit Western Digital hat sich bei der Bereitstellung von erstklassigem Speicher für unsere NAS-Systeme als immer vorteilhafter erwiesen“, sagt Meiji Chang, General Manager bei QNAP. „Mit der Erweiterung durch die neue WD Red SA500 SSD als Speicher- oder Caching-Lösung können unsere Kunden nun die Vorteile dedizierter SSD-Steckplätze in unseren Systemen voll ausschöpfen und von schnelleren Netzwerkübertragungsgeschwindigkeiten und optimaler Beständigkeit profitieren.“

„Egal, ob es sich um die Bearbeitung von Videoprojekten, das Sichern von Fotos oder die Entwicklung von Software handelt, die richtige Speicherplattform schützt nicht nur Ihre Daten, sondern ermöglicht auch einen schnelleren Zugriff auf sie“, sagt Patrick Deschere, Marketing Director bei der Synology America Corp. „Durch die Verbindung von Synology mit Western Digital können Sie Ihr NAS-Erlebnis optimieren und das Beste aus der Cloud herausholen, während Sie gleichzeitig die volle Kontrolle über Ihre Daten behalten.“

Produktdetails
Folgende neue Produkte werden heute vorgestellt:
– WD Red SA500 NAS SATA SSD
Die neue WD Red SA500 NAS SATA SSD wurde speziell für NAS-Nutzer entwickelt, bietet Kapazitäten von 500 GB bis 4 TB (1) (nur 2,5 Zoll) und schafft eine Umgebung, die für 10-GbE-Netzwerke optimiert ist sowie Caching in NAS-Systemen für den schnellen Zugriff auf häufig verwendete Dateien. Mit einer hohen Beständigkeit für schwere Lese- und Schreiblasten, die von NAS in dauerhaftem Einsatz gefordert werden, unterstützt die SSD OLTP-Datenbanken, die Nutzung durch mehrere Anwender, Fotowiedergabe sowie 4K- und 8K-Videobearbeitung.

– WD Red NAS Hard Drive
Ergänzend zur WD Red SA500 NAS SATA SSD ist die neueste WD Red HDD durch die neue Kapazitätserweiterung auf 14TB (1) für den Einsatz in NAS-Systemen mit bis zu acht Einschüben konzipiert. Das Laufwerk ist ideal für kleine Büros und Home Offices, in denen NAS rund um die Uhr eingesetzt werden. Zudem unterstützt sie eine Workload-Rate von bis zu 180 TB pro Jahr*.

– WD Red Pro NAS Hard Drive
Mit einer Speicherkapazität von bis zu 14 TB (1) und einer Unterstützung von bis zu 24 Einschüben wurde die WD Red Pro HDD insbesondere für den Einsatz in professionellen NAS-Umgebungen entwickelt. Mit der 3D-Active-Balance-Plus-Technologie und Error Recovery Controls mit NASware-3.0-Technologie arbeitet die HDD mit erhöhter Zuverlässigkeit.

Preise und Verfügbarkeit
Die WD Red SA500 SSD ist in Kapazitäten von 500GB bis zu 2TB in der Spezifikation M.2 erhältlich. Der 2,5-Zoll-Formfaktor der WD Red SA500 SSD ist in Kapazitäten von 500GB bis 4TB erhältlich und liegt im Preisbereich von 95,00 EUR bis 760,00 EUR (UVP). Beide Formfaktoren der WD Red SA500 SSDs sind in begrenzten Mengen im WD Store erhältlich. Weltweit werden sie ab November bei ausgewählten Einzelhändlern, E-Tailern, Resellern und Systemintegratoren von Western Digital erhältlich sein. Die WD Red NAS HDD mit einer Kapazität von 14TB ist für 539,00 EUR (UVP) und die WD Red NAS Pro HDD mit einer Kapazität von 14TB für 629,00 EUR (UVP) erhältlich. Die Festplatten mit 14TB werden ab November weltweit bei ausgewählten Einzelhändlern, E-Tailern, Resellern, Systemintegratoren von Western Digital und im WD Store erhältlich sein.

Die neuen WD-Red-Produkte ergänzen das Portfolio von Western Digital an HDD- und SSD-Lösungen, die speziell für eine Reihe von Anwendungen in Unternehmen sowie für Privatkunden und Spielemärkte entwickelt wurden. Für Unternehmenskunden hat Western Digital kürzlich seine WD Gold Enterprise Class HDD verbessert, die jetzt in Kapazitäten von bis zu 14 TB (1) erhältlich ist.

Western Digital bietet eines der branchenweit breitesten Produkt- und Lösungsportfolios, das Menschen dabei hilft, ihre Inhalte zu erfassen, aufzubewahren, darauf zuzugreifen und umzuwandeln. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website unter: www.westerndigital.com

Quellen
– Textzitate:
Western Digital: „Eine Leistungssteigerung für NAS-Systeme kann in kürzerer Zeit mehr Content ermöglichen, so dass Entwickler oder kleine Unternehmen effizienter arbeiten können, um die Leistung und damit potenzielle Erträge zu steigern“, sagt Ziv Paz, Senior Director, Client Computing Segment Marketing bei Western Digital.

Über Western Digital
Western Digital schafft Umgebungen, in denen Daten gedeihen können. Als eines der führenden Unternehmen im Bereich der Dateninfrastruktur treibt Western Digital Innovationen voran, die erforderlich sind, um Kunden bei der Erfassung, Aufbewahrung, dem Zugriff und der Transformation einer ständig wachsenden Vielfalt von Daten zu unterstützen. Überall dort, wo Daten leben, von modernen Rechenzentren über mobile Sensoren bis hin zu persönlichen Geräten, bieten unsere branchenführenden Lösungen die Möglichkeiten von Daten. Die datenzentrierten Lösungen von Western Digital® umfassen die Marken Western Digital®, G-Technology™, SanDisk® und WD®.

©2019 Western Digital Corporation oder seine verbundenen Unternehmen. Alle Rechte vorbehalten.

(1) Wie für die Speicherkapazität verwendet, 1GB = 1 Milliarde Bytes und 1TB = 1 Billion Bytes. Die tatsächliche Benutzerkapazität kann je nach Betriebsumgebung geringer sein.

* Die Workload-Rate ist definiert als die Menge der Benutzerdaten, die auf die Festplatte oder von ihr übertragen werden. Die Workload Rate ist annualisiert (TB übertragen (8760 / aufgezeichnete Betriebsstunden)). Die Auslastung variiert je nach Ihren Hard- und Softwarekomponenten und Konfigurationen.

Western Digital, das Western Digital-Logo, G-Technology, SanDisk, WD, NASware, WD Gold, und WD Red sind eingetragene Marken oder Marken der Western Digital Corporation oder ihrer Tochtergesellschaften in den USA und/oder anderen Ländern. Alle anderen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Änderungen der Produktspezifikationen ohne Vorankündigung vorbehalten. Die gezeigten Bilder können von den tatsächlichen Produkten abweichen. Nicht alle Produkte sind in allen Regionen der Welt erhältlich.

###

Zukunftsbezogene Aussagen
Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsbezogene Aussagen, einschließlich der erwarteten Verfügbarkeit, Vorteile, Funktionen, Preise und Leistung der WD Red SA500 NAS SATA SSD, WD Red HDD und WD Red Pro HDD. Es gibt eine Reihe von Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass diese zukunftsbezogenen Aussagen ungenau sind, unter anderem: Änderungen der Spezifikationen von Standardorganisationen, Volatilität der globalen Wirtschaftsbedingungen, Geschäftsbedingungen und Wachstum des Speicherökosystems, Auswirkungen wettbewerbsfähiger Produkte und Preise, Marktakzeptanz und Kosten von Rohstoffen und spezialisierten Produktkomponenten, Maßnahmen von Wettbewerbern, unerwartete Fortschritte bei konkurrierenden Technologien; unsere Entwicklung und Einführung von Produkten auf der Grundlage neuer Technologien und die Expansion in neue Datenspeichermärkte; Risiken im Zusammenhang mit Übernahmen, Fusionen und Joint Ventures; Schwierigkeiten oder Verzögerungen bei der Herstellung; und andere Risiken und Unsicherheiten, die in den Unterlagen des Unternehmens bei der Securities and Exchange Commission (die „SEC“) aufgeführt sind, einschließlich des jüngsten von dem Unternehmen vorgelegten regelmäßigen Berichts, auf den Sie sich beziehen. Sie sollten sich nicht übermäßig auf diese zukunftsbezogenen Aussagen verlassen, die nur zum Zeitpunkt dieses Berichts gelten, und das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsbezogenen Aussagen zu aktualisieren, um nachfolgende Ereignisse oder Umstände widerzuspiegeln.

Unternehmenskontakte:
T. Peter Andrew
Western Digital Corporation
Investor Relations
949.672.9655
peter.andrew@wdc.com

Heather Davis
Western Digital Corporation
Public Relations
949.672.7920
heather.davis@wdc.com

Firmenkontakt
Western Digital (Pressekontakt F&H Public Relations GmbH)
Carsten Langenfeld
Brabanter Str. 4
80805 München
089 121 75 162
WDC@fundh.de
http://www.westerndigital.com

Pressekontakt
F&H Public Relations GmbH
Carsten Langenfeld
Brabanter Str. 4
80805 München
089 121 75 162
WDC@fundh.de
http://fundh.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

0
  Weitere Artikel
  • No related posts found.