ZigaForm version 5.2.6

Computer und IT NEWS

BearingPoint gewinnt den SAP Pinnacle Award 2021 für das Produkt “ETM.next” in der Kategorie Partner Application of the Year – Industry Cloud

Frankfurt/ Walldorf (ots) – Die Business Applikation im Bereich Fleet, Equipment und Tools Management, ETM.next, wurde von BearingPoint als Co-Innovation für SAP’s Industry Cloud entwickelt.

Die Management- und Technologieberatung BearingPoint wurde von SAP für ihre herausragenden Leistungen als SAP-Partner mit einem SAP Pinnacle Award 2021 in der Kategorie Partner Application of the Year – Industry Cloud ausgezeichnet. Dies gab das Unternehmen heute bekannt. Mit den Auszeichnungen würdigt SAP jährlich Partner, die sich besonders um die Entwicklung und den Ausbau ihrer Zusammenarbeit mit SAP verdient gemacht haben und Kunden dabei unterstützen, ihr gesamtes Potenzial zu nutzen. Die Gewinner und Finalisten der SAP Pinnacle Awards in 30 Kategorien wurden auf der Grundlage von Vorschlägen von SAP-Vertriebsmitarbeitern, Feedback der Kunden und verschiedenen Leistungskennzahlen ausgewählt.

“Unsere Partner spielen eine große Rolle bei der Umsetzung unserer Vision des Intelligenten Unternehmens mit unseren Kunden”, erläutert Christian Klein, CEO von SAP SE. “Auch in Zeiten voller Herausforderungen hat unser Partnernetzwerk seine Innovationskraft, Leistungsstärke und sein Engagement unter Beweis gestellt und unseren Kunden geholfen neue Wege zu gehen. Gemeinsam setzen wir weiterhin alles daran, herausragende Lösungen, Services und Erfahrungen zu bieten und unsere Kunden auf ihrem Weg zu Erfolg und Wachstum zu unterstützen.”

ETM.next demonstriert die Innovationskraft von SAP’s Industry Cloud Strategie

Der Award würdigt die von BearingPoint als Co-Innovation entwickelte Industrie-Cloud-Lösung ETM.next, die im SAP® Store (https://store.sap.com/dcp/en/) zur Verfügung steht. BearingPoint erhielt die Auszeichnung basierend auf der strategischen Bedeutung der Lösung für die gemeinsamen Kunden als Ergänzung des SAP-Industrie-Cloud-Portfolios sowie auf Basis der innovativen Nutzung der SAP Business Technology Platform durch BearingPoint.

Donald Wachs, global verantwortlich für SAP im BearingPoint Management Committee: “Der Gewinn des Pinnacle Award für die Partneranwendung des Jahres in SAP’s Industry Cloud ist ein sehr wichtiger Erfolg und ein starker Beweis dafür, wie wir gemeinsam mit Industriekunden und der SAP Innovation gestalten und in Produkte umsetzen. ETM.next demonstriert eindrucksvoll die Stärke von SAP’s Industry Cloud Strategie, durch die branchenspezifische Besonderheiten als Erweiterung des SAP Core-Modells durch Partner realisiert werden können. Ich bin sehr stolz auf das BearingPoint- und SAP-Team und unsere langjährige Geschichte und Zusammenarbeit. Wir helfen Kunden weltweit dabei, ihr Geschäft mit unseren Lösungen zu verbessern und neu zu gestalten. Gerade im Bereich innovativer Softwareprodukte wird BearingPoint weitere Applikationen für SAP’s Industry Cloud Portfolio entwickeln. ”

Die Business Applikation adressiert spezielle Prozessanforderungen des industriellen Projektgeschäfts wie Shared Resources, Performance/Outcome-basierte Modelle, Track&Trace, Field Integration, Advanced Asset Planing, Safety&Compliance und Rental.

Damit Unternehmen zu intelligenten Organisationen werden können, erweitert SAP seine vertikalen Lösungen um ein Ökosystem von Cloud-Branchenanwendungen. Diese Lösungen ergänzen das bestehende SAP-Portfolio, um den Wert der gemeinsamen Kundeninvestitionen zu erhöhen. Diese Anwendungen nutzen die SAP Business Technology Platform mit fortschrittlichen Technologien und sind mit SAP Business Network und der Intelligent Suite interoperabel. Mehr dazu im SAP Store: https://store.sap.com/dcp/en/industry-cloud

ETM.next ist ein herausragendes Beispiel für eine Branchenlösung eines SAP-Partners, die als Teil des Intelligent Enterprise Modells die Anforderungen an die IT-Architektur von morgen erfüllt. ETM.next wird als eigenständige Lösung eingesetzt und ist für SAP ERP Central Component sowie SAP S/4HANA® verfügbar.

Mit den SAP Pinnacle Awards würdigt SAP herausragende Leistungen von Partnern, die großen Wert auf Teamarbeit legen und Kunden durch innovative Konzepte neue Wege zur Umsetzung ihrer Ziele aufzeigen. Von mehr als 20.000 Partnern weltweit wurden dieses Jahr nur 21 Partner für einen SAP Pinnacle Award ausgewählt.

Nähere Informationen zu ETM.next https://bearingpoint.services/etm und den SAP Pinnacle Awards sind unter https://www.sap.com/partner/find/award-winners.html zu finden.

Über BearingPoint

BearingPoint ist eine unabhängige Management- und Technologieberatung mit europäischen Wurzeln und globaler Reichweite. Das Unternehmen agiert in drei Geschäftsbereichen: Der erste Bereich umfasst das klassische Beratungsgeschäft; Business Services als zweiter Bereich bietet Kunden IP-basierte Managed Services über SaaS hinaus; im dritten Bereich stellt BearingPoint Software-Lösungen für eine erfolgreiche digitale Transformation bereit und entwickelt gemeinsam mit Kunden und Partnern neue, innovative Geschäftsmodelle.

Zu BearingPoints Kunden gehören viele der weltweit führenden Unternehmen und Organisationen. Das globale Netzwerk von BearingPoint mit mehr als 10.000 Mitarbeitern unterstützt Kunden in über 75 Ländern und engagiert sich gemeinsam mit ihnen für einen messbaren und langfristigen Geschäftserfolg.

Weitere Informationen:

Homepage: www.bearingpoint.com

LinkedIn: www.linkedin.com/company/bearingpoint

Twitter: @BearingPoint_de (https://twitter.com/BearingPoint_de)

SAP und andere in diesem Dokument erwähnte Produkte und Dienstleistungen von SAP sowie die dazugehörigen Logos sind Marken oder eingetragene Marken der SAP SE in Deutschland und anderen Ländern. Alle anderen Namen von Produkten und Dienstleistungen sind Marken der jeweiligen Firmen. Zusätzliche Informationen zur Marke und Vermerke finden Sie auf der Seite http://www.sap.de/trademark.

SAP, SAPPHIRE NOW and other SAP products and services mentioned herein as well as their respective logos are trademarks or registered trademarks of SAP SE (or an SAP affiliate company) in Germany and other countries. See http://www.sap.com/corporate-en/legal/copyright/index.epx for additional trademark information and notices.

All other product and service names mentioned are the trademarks of their respective companies.

SAP Forward-looking Statement

Any statements contained in this document that are not historical facts are forward-looking statements as defined in the U.S. Private Securities Litigation Reform Act of 1995. Words such as “anticipate,” “believe,” “estimate,” “expect,” “forecast,” “intend,” “may,” “plan,” “project,” “predict,” “should” and “will” and similar expressions as they relate to SAP are intended to identify such forward-looking statements. SAP undertakes no obligation to publicly update or revise any forward-looking statements. All forward-looking statements are subject to various risks and uncertainties that could cause actual results to differ materially from expectations. The factors that could affect SAP’s future financial results are discussed more fully in SAP’s filings with the U.S. Securities and Exchange Commission (“SEC”), including SAP’s most recent Annual Report on Form 20-F filed with the SEC. Readers are cautioned not to place undue reliance on these forward-looking statements, which speak only as of their dates.

Pressekontakt:

Alexander Bock
Global Manager Communications
Telefon: +49 89 540338029
E-Mail: alexander.bock@bearingpoint.com

Original-Content von: BearingPoint GmbH, übermittelt durch news aktuell

0
  Weitere Artikel