ZigaForm version 5.2.6

Computer und IT NEWS

Vantage Data Centers feiert den Startschuss für zwei weitere Standorte in Deutschland und eröffnet seinen ersten Züricher Campus für Kunden

Denver (USA) & Luxemburg (ots) –

Vantage Data Centers, ein weltweit führender Anbieter für die Entwicklung von Hyperscale-Rechenzentren, erschließt zwei weitere Standorte in der EMEA-Region. Vor dem Hintergrund der kontinuierlich steigenden Kundennachfrage nach hochmodernen Rechenzentrumsflächen in ganz Europa hat Vantage den Grundstein für je einen zweiten Campus in Frankfurt und Berlin gelegt. Zudem ist der erste Campus in Zürich jetzt in Betrieb.

Auf dem begehrtesten Rechenzentrumsmarkt Europas, Frankfurt/Rhein-Main, hat Vantage mit der Entwicklung eines zweiten Standorts begonnen. Der zwei Hektar große Campus entsteht in Raunheim und wird 40 MW kritischer IT-Kapazität bieten und nach seiner Fertigstellung mehr als 33.000 Quadratmeter groß sein. Die Fertigstellung des ersten Bauteils ist für Herbst 2022 geplant. Auch die Entwicklung des Flaggschiff-Campus in Offenbach wird weiter vorangetrieben. Im Endausbau werden die beiden Standorte den aus Hyperscalern, Cloud-Anbietern und Großunternehmen bestehenden Kunden insgesamt 95 MW IT-Kapazität in der Region Frankfurt bieten.

Vantage hat auch in Berlin/Brandenburg mit dem Bau seines zweiten Campus begonnen. Etwa zehn Kilometer vom Flughafen Berlin-Brandenburg entfernt, wird der Campus mit zwei Gebäuden auf einer Fläche von fünf Hektar beheimatet sein und 32 MW kritische IT-Kapazität bieten. Die beiden zweistöckigen Komplexe werden zusammen mehr als 24.000 Quadratmeter umfassen. Der erste Bauabschnitt soll im Sommer 2022 in Betrieb genommen werden. Die Entwicklung des ersten Berliner Campus des Unternehmens schreitet ebenfalls voran. Im Endausbau werden beide Standorte über eine IT-Kapazität von 64 MW verfügen.

Wie bei allen Rechenzentren von Vantage stehen auch bei diesen Neuentwicklungen Zuverlässigkeit, Nachhaltigkeit und ökologische Verantwortung im Vordergrund. Sie folgen dem standardisierten Gebäudedesign des Unternehmens, das auf eine kurze”Time-to-Market” ausgelegt ist. Die Standorte setzen auf minimalen Wasserverbrauch und eine hocheffiziente Kälteanlage mit indirekter Kühlung. Diese Bauweise und weitere Features ermöglichen eine branchenweit führende Stromverbrauchseffizienz (PUE) und eine Wassernutzungseffizienz (WUE) von praktisch Null. Beide neuen Standorte bieten den Kunden die Möglichkeit, erneuerbare Energien einzusetzen und verfügen über Ladestationen für Elektrofahrzeuge, trockenheitsresistente Landschaftsgestaltung und stromsparende LED-Beleuchtung. Vantage hat sich im Rahmen seines hauseigenen Nachhaltigkeitsprogramms dazu verpflichtet, bis 2030 CO2-neutral zu werden.

“Unsere neuen Projekte in Frankfurt und Berlin sind ein weiterer Beleg für unser enormes Wachstum in den letzten 24 Monaten”, so Antoine Boniface, Präsident von Vantage Data Centers Europa. “Unser Portfolio umfasst nun neun Standorte in der gesamten EMEA-Region, einschließlich unseres kürzlich angekündigten Projekts in Südafrika. Die Nachfrage unserer Kunden nimmt in diesen wichtigen Wirtschaftszentren weiter zu. Indem wir schnell skalieren, stellen wir sicher, dass unsere nachhaltigen, hochmodernen Einrichtungen den Anforderungen unserer Kunden vollumfänglich gerecht werden.”

Neben dem Ausbau der deutschen Standorte hat Vantage das erste von vier Rechenzentren auf seinem wachsenden Schweizer Campus in Winterthur, nur 25 Kilometer nordöstlich des Stadtzentrums von Zürich, eröffnet. Nach Vollausbau wird der drei Hektar große Campus den Kunden 40 MW IT-Kapazität bieten.

Weitere Informationen über die Rechenzentrumsstandorte von Vantage Data Centers finden Sie unter: https://vantage-dc.com/data-centers/.

Über Vantage Data Centers

Vantage Data Centers sorgt für Energie, Kühlung, Sicherheit und Konnektivität für die Unterbringung der IT weltbekannter Hyperscaler, Cloud Provider und Konzerne. Das Unternehmen entwickelt und betreibt Rechenzentren in je sechs Märkten in Nordamerika und Europa. Dabei entwickelt Vantage Data Centers Design und Architektur von Rechenzentren auf innovative Weise weiter, um diese erheblich verlässlicher, effizienter und nachhaltiger betreiben zu können. Das Ergebnis sind flexible Umgebungen für modernste digitale Infrastrukturen, die schnell skalieren können, wie es der Markt erfordert. Mehr unter www.vantage-dc.com

Pressekontakt:

Mark Freeman
Vantage Data Centers
mfreeman@vantage-dc.com
+1-202-680-4243

Yannik Bartling
Oseon for Vantage Data Centers
yannik@oseon.com
+49-69-34 86 909-15

Original-Content von: Vantage Data Centers, übermittelt durch news aktuell

0
  Weitere Artikel