ZigaForm version 5.2.6

Computer und IT NEWS

Cyber-Simulationen mit mehr Tiefe und Realismus: Immersive Labs übernimmt Snap Labs

Übernahme erschließt Kunden Zugang zu realistischen, auf Kundenumgebungen zugeschnittenen Teamübungen zur gezielten Verbesserung von Cyber-Kompetenz, Cyber-Skills und Urteilsvermögen

München, 15. November 2021 – Immersive Labs, ein globaler Markt- und Innovationsführer, der es Unternehmen ermöglicht, die Cyber-Kompetenz ihrer Workforce kontinuierlich zu messen und zu optimieren, gibt heute die Übernahme von Snap Labs bekannt. Durch die Transaktion profitieren Unternehmen von einem neuen Level an Realismus bei der Weiterentwicklung der Cyber-Kompetenz, der Cyber-Skills und des Urteilsvermögens ihrer Mitarbeiter. Außerdem haben sie die Möglichkeit, Multiplayer-Simulationen zu erstellen, die auf spezifische Umgebungen und Rollen zugeschnitten sind.

Die Übernahme macht deutlich, wie wichtig es ist, menschliche Cyber-Kompetenz von der Unternehmensführung bis hin zu technischen Teams gezielt weiterzuentwickeln. Mit der Anpassung an konkrete technische Umgebungen und Compliance-Anforderungen stellen Unternehmen die Weichen für eine effektivere Reduzierung des Cyber-Risikos.

Die Integration der Plattformen zielt genau darauf ab. Kunden können Labs und Krisensimulationen mit ausgewählten Herstellern in einer Cloud-basierten Sandbox ihres Unternehmens durchführen. Die weitläufige virtuelle Umgebung versetzt technische Teams in die Lage, in unternehmensweiten Übungen mit Entscheidungsträgern kooperativ zusammenzuarbeiten.

Als Bestandteil der Immersive Labs Plattform wird es die neue Lösung Unternehmen ermöglichen, das Thema Cyber-Kompetenz in einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess zu integrieren. Durch regelmäßiges Training und den Abgleich mit internen und anonymisierten Peer-Benchmark-Daten können sich Cyber-Kompetenz, Cyber-Skills und Urteilsvermögen über das gesamte Unternehmen hinweg auf Augenhöhe mit dem Cyber-Risiko weiterentwickeln und werden zum ersten Mal strategisch nutzbar.

“Wir waren von Beginn an vom Potenzial immersiver Erlebnisse überzeugt. Egal, ob Sie sich als CEO den Herausforderungen einer Krisensimulation stellen oder als Malware-Analyst den neuesten APT dekompilieren – nichts eignet sich besser, um Cyber-Kompetenz, Cyber-Skills und Urteilsvermögen aufzubauen und zu belegen”, so James Hadley, CEO von Immersive Labs. “Mit der Übernahme von Snap Labs gehen wir diesen Weg konsequent weiter und ermöglichen es unseren Kunden, die Cyber-Kompetenz ihrer Mitarbeiter mit detailreichen, realistischen und auf spezifische Risiken hin ausgerichteten Erfahrungen aufzubauen und gezielt zu verbessern. Wir heißen das Snap Labs Team herzlich willkommen und freuen uns auf die künftige Zusammenarbeit.”

Snap Labs mit Sitz in Pennsylvania wurde 2016 von Chris Myers und Barrett Adams gegründet. Aktuell arbeitet das Unternehmen mit Kunden wie Accenture, Mandiant und Crowdstrike zusammen.

Chris Myers, Mitbegründer von Snap Labs: “Snap Labs hat es sich auf die Fahnen geschrieben, die realistischsten Umgebungen und Trainingserfahrungen für Cybersecurity-Teams bereitzustellen. Die Vision von Immersive Labs, Cyber-Kompetenz, Cyber-Skills und Urteilsvermögen über die gesamte Workforce hinweg aufzubauen, deckt sich hervorragend mit unserer eigenen und wir freuen uns sehr, unsere Technologie mit in die Waagschale werfen zu können. Die beiden Plattformen greifen nativ ineinander und werden unseren Kunden dabei helfen, noch mehr Resilienz gegenüber Cyber Threats aufzubauen.”

Immersive Labs wurde 2017 gegründet und zählt heute einige der weltweit größten Unternehmen zu seinen Kunden. Weitere Informationen finden interessierte Leser unter www.immersivelabs.com.

Über Immersive Labs
Immersive Labs ist die weltweit erste Lösung, die es Unternehmen ermöglicht, die Cyber-Kompetenz ihrer Workforce im Rahmen ihrer Security-Strategie zu evaluieren, auf konkrete Risikoszenarien abzustimmen und zu optimieren. Die preisgekrönte Plattform testet, analysiert und verbessert kontinuierlich die Cyber-Kompetenz technischer und nicht-technischer Teams, sodass das Know-how im gesamten Unternehmen mit der sich ständig verändernden Bedrohungslandschaft Schritt halten kann. Auf diese Weise erreichen Unternehmen ein Höchstmaß an Resilienz und können die Cyber-Kompetenz, die Cyber-Skills und das Urteilsvermögen ihrer Mitarbeiter erstmals strategisch für die Reduzierung von Cyber-Risiken und die Crisis Response nutzen.

Immersive Labs wird durch Goldman Sachs Asset Management, Summit Partners, Insight Partners, Citi Ventures und Menlo Ventures finanziert. Zu den Kunden des Unternehmens zählen einige der größten Unternehmen in den Bereichen Financial Services, Healthcare und im öffentlichen Sektor. Mehr zu Immersive Labs unter www.immersivelabs.com

Kontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
+ 49 (0) 9131 81281-25
michal.vitkovsky@h-zwo-b.de
https://www.h-zwo-b.de/

0
  Weitere Artikel