ZigaForm version 5.2.6

Computer und IT NEWS

VMware Global Security Insights Report 2021: massive Welle von Cyberangriffen auf mobile Mitarbeiter

Sicherheitsbeauftragte sollten ihre Cybersecurity-Strategien überdenken und anpassen

München, Juli 2021 – VMware stellt die Ergebnisse des vierten Global Security Insights Reports vor, der auf einer weltweiten Online-Umfrage unter 3.542 CIOs, CTOs und CISOs im Dezember 2020 basiert. Die Studie untersucht die Auswirkungen von Cyberangriffen und Sicherheitslücken in Unternehmen und zeigt auf, wie sich Sicherheitsteams auf diese Herausforderungen einstellen.

Die beschleunigte digitale Transformation hat dazu geführt, dass sich Sicherheitsteams mit ständig neuen Bedrohungen konfrontiert sehen. Cyberkriminelle ...

weiterlesen →

Cyberangriffe nehmen zu: CARMAO zeigt, was IT-Sicherheit mit Corona-Maßnahmen gemeinsam hat

Schutz entsteht nur durch Aufklärung und Einhaltung von Regeln: Wie Verantwortliche die IT-Sicherheit in Home Office & Co. steigern können

Limburg a.d. Lahn, 19. Juli 2021 – Cyberangriffe sind während der Corona-Pandemie gestiegen. Angreifer nutzen unter anderem Sicherheitsschwachstellen im Home-Office aus, warnt der Spezialist für Unternehmensresilienz CARMAO GmbH ( www.carmao.de). Firewalls, Virenscanner, Backups, Spamfilter, Verschlüsselung und vieles mehr sind beliebte Schutzmaßnahmen. Diese sind jedoch häufig – gerade bei ...

weiterlesen →

Cyber Defense Services von Controlware – mehr Cybersicherheit für Krankenhäuser und medizinische Einrichtungen

Dietzenbach, 19. Mai 2021 – Klinik- und Patientendaten sind äußerst sensibel, denn sie sind die Basis für Behandlungen und Operationen. Deshalb müssen die Netzwerke von Krankenhäusern und medizinischen Einrichtungen bestmöglich gesichert werden. Controlware bietet hier umfangreiche modulare Cyber Defense Services.

Cyberangriffe stellen für Krankenhäuser und medizinische Einrichtungen eine der größten Bedrohungen dar. Präventive Schutzmaßnahmen allein reichen heute nicht mehr aus, um Cyberangriffe zu verhindern, da Angreifer diese immer häufiger umgehen oder vorhandene Schwachstellen ausnutzen. Der ...

weiterlesen →

Studie von TU Darmstadt und IT-Seal: Social-Media-Nutzer sind Hochrisikogruppe für Cyberangriffe

Forscher der Technischen Universität Darmstadt haben in Zusammenarbeit mit der IT-Seal GmbH herausgefunden, dass Social-Media-Nutzer deutlich verwundbarer gegenüber Cyberangriffen sind als Nicht-Social-Media-Nutzer.

Aktueller Job, Ausbildung, Zertifikate, Hobbies und Kollegen – All diese Daten und Informationen aus Sozialen Netzwerken stehen in vielen Fällen frei zugänglich im Internet zur Verfügung. Cyberkriminelle nutzen diese Informationen, um darauf aufbauend unter anderem gezielte Phishing-Mails zu erstellen, die bei ihren Opfern, ausgestattet mit realen Informationen, eine hohe Glaubwürdigkeit erzeugen.

Eine Studie des ...

weiterlesen →

Neue Studie von TU Darmstadt und IT-Seal GmbH: Social-Media-Nutzer sind Hochrisikogruppe für Cyberangriffe

Nach der Phishing-Welle mit Corona-Bezug und dem Abschalten des EMOTET Netzwerkes kommt auf Unternehmen eine neue Phishing-Welle zu.

BildForscher der Technischen Universität Darmstadt haben in Zusammenarbeit mit der IT-Seal GmbH herausgefunden, dass Social-Media-Nutzer deutlich verwundbarer gegenüber Cyberangriffen sind als Nicht-Social-Media-Nutzer.

Aktueller Job, Ausbildung, Zertifikate, Hobbies und Kollegen – All diese Daten und Informationen aus Sozialen Netzwerken stehen in vielen Fällen frei zugänglich im Internet zur ...

weiterlesen →

Die zweite Welle startet – DDoS-Erpresser fassen nach

Globale DDoS-Kampagne, Lösegeldforderungen an Unternehmen

BildDas Sicherheitsunternehmen Radware warnt vor einer zweiten Welle von Ransom-Attacken durch eine Gruppe, die bereits im August 2020 aktiv war. In der letzten Dezemberwoche 2020 und der ersten Januarwoche 2021 wurden Radware-Kunden zum zweiten Mal Ziel dieser globalen DDoS-Kampagne. Diese erhielten neue Mails, die mit den Worten begannen: “Vielleicht haben Sie uns vergessen, aber wir haben Sie ...

weiterlesen →

Die zweite Welle startet – DDoS-Erpresser fassen nach

Das Sicherheitsunternehmen Radware warnt vor einer zweiten Welle von Ransom-Attacken durch eine Gruppe, die bereits im August 2020 aktiv war. In der letzten Dezemberwoche 2020 und der ersten Januarwoche 2021 wurden Radware-Kunden zum zweiten Mal Ziel dieser globalen DDoS-Kampagne. Diese erhielten neue Mails, die mit den Worten begannen: “Vielleicht haben Sie uns vergessen, aber wir haben Sie nicht vergessen. Wir waren damit beschäftigt, an profitableren Projekten zu arbeiten, aber jetzt sind wir zurück.”

Die zweite ...

weiterlesen →

Radware-Studie: Web-Anwendungen unnötig anfällig für Cyberangriffe

Neue Modelle für Remote-Arbeit und Kundenkontakt, die aus der Pandemie resultieren, bereiten Probleme für angemessene Sicherheitsplanung bei Web-Anwendungen

BildGlobale Unternehmen haben Schwierigkeiten, eine konsistente Anwendungssicherheit über mehrere Plattformen hinweg aufrechtzuerhalten. Zudem verlieren sie mit dem Aufkommen neuer Architekturen und der Einführung von Application Program Interfaces (APIs) an Transparenz. Dies sind die zentralen Ergebnisse der Radware-Studie “2020-2021 State of Web Application Security Report”. ...

weiterlesen →

Radware-Studie: Web-Anwendungen unnötig anfällig für Cyberangriffe

Globale Unternehmen haben Schwierigkeiten, eine konsistente Anwendungssicherheit über mehrere Plattformen hinweg aufrechtzuerhalten. Zudem verlieren sie mit dem Aufkommen neuer Architekturen und der Einführung von Application Program Interfaces (APIs) an Transparenz. Dies sind die zentralen Ergebnisse der Radware-Studie “2020-2021 State of Web Application Security Report”. Hintergrund dieser Entwicklung ist die Notwendigkeit, sich schnell auf ein neues Modell für Remote-Arbeit und Kundenkontakt einzustellen, die aus der Pandemie resultierte. Bei dieser Umstellung hatten viele Entscheidungsträger wenig oder ...

weiterlesen →

Cyber-Kriminelle nutzen Sorgen und Wissensdurst rund um Corona aus

Avira warnt im jährlichen Bericht zur Bedrohungslage vor Cyber-Angriffen, die Nutzer mit “COVID-19” und “Corona” in die Falle locken.

Laut Aviras aktuellem Bericht zur Cyber-Sicherheitslage 2020 setzten Cyber-Kriminelle im vergangenen Jahr bei ihren Phishing-Kampagnen verstärkt auf COVID-19 als thematischen Köder. So entwickelten die Autoren von Schadsoftware die verschiedensten Strategien, um die Ängste und das Informationsbedürfnis der Anwender rund um Corona auszunutzen. Zum Beispiel verleiten sie unbedarfte Nutzer dazu, Schadsoftware auf ihr Gerät herunterzuladen, die es ...

weiterlesen →

Cyberangriffe nehmen weltweit zu: Lumen automatisiert DDoS-Mitigation

Anstieg bei Notfallaktivierungen um 1.200 % seit Juli

Denver, 16. November 2020 – Cybersecurity-Experten haben in den letzten Monaten einen dramatischen Anstieg hochentwickelter DDoS-Angriffe (Distributed-Denial-of-Service) verzeichnet. Die dadurch verursachten Ausfallzeiten kosten Unternehmen durchschnittlich 221.000 US-Dollar. Kurze Response-Zeiten sind also wichtiger denn je.

Als Reaktion auf diesen Bedarf kündigt Lumen Technologies (NYSE: LUMN) ...

weiterlesen →

Die Folgen der Digitalisierung

Interview mit Manfred Richter von M1 Management Consulting gmbh

Die Digitalisierung in Unternehmen gewinnt immer mehr an Bedeutung. Im Jahr 2019 haben Unternehmen zwischen 30 und 50 Prozent ihres IT-Budgets in Digitalisierungsprojekte investiert. Auch die Corona-Krise kann diesen Trend nicht stoppen. Geplante Digitalisierungsprojekte sollen weder aufgeschoben oder gar gestrichen werden.

Manfred Richter, Geschäftsführer der M1 Management Consulting GmbH, Unterhaching, gibt im Interview einen aktuellen Überblick über die ...

weiterlesen →
Seite 1 von 2 12